2015er Marques del Hueco Rioja – Kleine Rotweinprobe 4#4

Laguardia, Elciego, Fuenmayor – im Herzen der Rioja begann der Ruhm spanischer Rotweine.Und genau dort verfügen die Bodegas Marqués del Hueco über 50 Hektar teils sehr alter Weinberge. „Sie entdecken kraftvolle Aromen nach Kirschen und gekochten Früchten und eine frische, aber ganz weiche Säure. Die zarten Gerbstoffe verleihen Struktur und … weiterlesen?

2015 „Tête de Cuvée“ Graves de Vayres – Kleine Rotweinprobe 3#4

von CHÂTEAU HAUT BRANDADas Anwesen umfasst 57 ha in den AOCs Bordeaux und Graves des Vayres. Der Name Graves weist auf die dominierenden Kieselsteine im Boden hin, auf denen im Schwerpunkt die über 25 Jahre alten Merlot-Reben wurzeln. Aus den gereiften Trauben werden nach der Lese feine Tropfen, die mit … weiterlesen?

Kleine Rotweinprobe 2#4 – Primitivo Salento „Sandrà“

Kleine Rotweinprobe 2#4 Nicht umsonst hat die verführerische Sandrà die Herzen und Gaumen der Genießer im Sturm erobert: In der Nase erschnuppern Sie Kirschen, schwarze und rote Beeren und einen Hauch Schokolade. Der Geschmack ist rund, fruchtig und leicht vanillig, die Tannine schmiegen sich sanft an den Gaumen.Dazu gesellen sich … weiterlesen?

Kleine Rotweinprobe 1#4 – KRUGER *** the forgotten vineyards *** SHIRAZ

Kleine Rotweinprobe 1#4 Im Swartland bringen alte, unbewässerte Bushwine-Anlagen diesen ausdrucksstarken Shiraz hervor.Lebhafter Duft nach Kirschen, roten Beeren und weißem Pfeffer.Am Gaumen mit ebenso knackiger wie angenehm weicher Frucht und typischer Pfefferwürze. „Bei Kruger Family Wines handelt es sich um eines der traditionsreichsten Weingüter Südafrikas. Bis 1708 reichen die Wurzeln … weiterlesen?

Gran Sello…

… kostet bei Pieroth nur ein paar Penunzen und taugt durchaus für einen abendlichen Dannundwann. Er kommt aus der zentralspanischen Region Kastilien und ist eine spannende wie seltene Kombination zweier Rebsorten. Denn hier geht Tempranillo, Spaniens Rebsorte Nr. 1, eine Partnerschaft mit der von der Rhône stammenden Syrah-Rebe ein. Feine … weiterlesen?

Auf die Fresse!

… damit könnte man unser heutiges Abendessen umschreiben und es war… LECKER! Was gabs? Ein wundbar abgehangenes (oder wie man seit einiger Zeit sagt… „dry aged“) T-Bone-Steak mit einem Schäufelchen Bauernsalat. Dazu einen herrlichen El Puño, einen von einem Schotten in Spanien gekelterten Rioja. (Das Schwarze auf dem Brett ist … weiterlesen?

FIVE of SIX

Zum gestrigen Abendessen gab es vom Weingut Hensel, dem Weingut am Flugplatz. einen Aufwind Grauer Burgunder 2016 Ein klassischer Burgunder mit Noten von frischem Laub, Haselnüssen, sowie einem Hauch Vanille. durch einen dezenten Barriqueeinsatz, gewinnt dieser Wein an Komplexität und Würze, ohne an Frische und eigen- ständigem Charakter zu verlieren. … weiterlesen?

Ein Chablis…

… mit etwas über 12 Euronen an der untersten Preisklasse dieser Weine angesiedelt, benetzte unsere Kehle zu einem Linsen-Risotto von gelben Linsen mit gebratenen Jakobsmuscheln Es schmeckte… hervorragend! Dieses Gericht eignet sich sowohl als Haupt- als auch zur Vorspeise. Den Chablis konnte man gut trinken, der nächste kommt allerdings definitiv … weiterlesen?

TWO of SIX

Weiter geht’s mit unserer kleinen Weinprobe… Vor ein paar Tagen probierten wir einen 2015er TAMARAL Ein Tempranillo aus der Region Ribera del Duero, Spanien Versprochen wurde ein Geruch und Geschmack nach Kirschen und Blaubeeren und ein Hauch von Vanille und Nelken. Nach dem Öffnen entfaltete sich ein stark „sprittiger“ Geruch, … weiterlesen?

Anders…

… aber durchaus sehr lecker! Unser erster – man soll es kaum glauben – Gin-Tonic mit Eis und einem kleinen Ästlein Rosmarin. Verrückt eigentlich, dass diese Variante bisher an uns vorbei ging. Hat wer sonst noch ein paar nette Varianten? Nein?

Holunderblütensirup

Schnell gemacht und X-TREM lecker!
Wie immer gilt, nur so viel aus dem Wald entnehmen, wie unbedingt nötig und immer nur für den Eigenbedarf!

Aus dem Wald…

… holten wir letzten Sonntag einige wenige Holunderblüten und fertigten daraus knappe 1,5 Liter feinsten Holunderblütensirup. Wie das geht und was es dazu alles braucht, werde ich die Tage hier in der Rezeptabteilung einstellen. Jedenfalls… aus selbstgemachtem Holunderblütensirup lässt sich nicht nur der nicht tot zu kriegende HUGO kreieren, in … weiterlesen?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen