Kartoffelfrikadellen mit gemischtem Salat

Vorweg… bei diesem Gericht vermisst man nicht eine Sekunde lang Fleisch! Sehr lecker!

Was braucht es für 2 gute Portionen?

1kg festkochende Kartoffeln, 100g geräucherten Speck, 1 große weiße Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 1EL frisch geriebener Meerrettich, 3 Eier, 30g Butter, 80g Butterschmalz, 1 Bund glatte Petersilie, 1 Bund Schnittlauch, 1 Bund Thymian, Speisestärke zu Binden, 1 Muskatnuss, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 100g gemischter Salat, 1 Zitrone, 100g Naturjoghurt, 100ml Milch, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Was getan werden muss!

  1. die Kartoffeln mit Schale in reichlich Wasser garen, dann abgießen, pellen und leicht abkühlen lassen. Anschließen stampfen oder durch eine Kartoffelpresse drücken
  2. Meerrettich reiben
  3. den Speck klein schneiden, die Zwiebel abziehen und klein würfeln, dann beides in einer Pfanne mit etwas Butter anschwitzen
  4. Petersilie, Schnittlauch und den Thymian abbrausen und trocken wedeln. Die Petersilie und den Schnittlauch fein schneiden und die Blättchen vom Thymian abzupfen und dann ebenfalls fein schneiden
  5. Eier trennen und die Eigelbe auffangen
  6. die Kartoffelmasse mit Schnittlauch, Thymian, dem Speck und den Zwiebeln aus der Pfanne, Stärke, Eigelbe und dem Meerrettich vermengen
  7. Muskatnuss reiben und ca. 1 Msp. auffangen (bzw. gleich in die Masse reiben)
  8. Kartoffelmasse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, Frischhaltefolie auslegen, die Kartoffelmasse darauf platzieren und alles einrollen. Dann die Rolle in den Kühlschrank geben
  9. Anschließend die Folie entfernen und Scheiben von der Rolle abstechen
  10. Knofe andrücken, Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und darin die Kartoffelscheiben mit der angedrückten Knofe und Thymian goldbraun ausbacken
  11. Butter hinzugeben und aufschäumen. Dann die Kartoffelfrikadellen aus der Pfanne nehmen und Küchenkrepp abtropfen lassen
  12. Petersilie zur aufgeschäumten Butter und dem Knoblauch in die Pfanne geben geben und kurz vor dem Servieren über die Fikadellen geben

  13. Zwischenzeitlich den Salat waschen und trockenschleudern, Zitrone halbieren und den Saft auspressen
  14. Joghurt mit Zitronensaft und Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  15. Kurz vor dem Servieren mit dem Salat vermengen
  16. alles anrichten… fertig!

N Guten!

Danach gab’s einen NORTH SEA GIN

Related Post

%d Bloggern gefällt das: