Lebensmittel kaufen mit Genuss!

Hier geht’s nicht um Masse. Hier geht es um Klasse!
Eifel und umliegende Gebiete! (wird stetig erweitert)

Vorweg!
Alle hier aufgelisteten Betriebe sind – ohne wenn und aber – sehr gut!


Allerdings finden wir die mit TOP gekennzeichneten Betriebe noch ein wenig besser. Mit einem KLICK auf den Betrieb (z.B. Räucherei XYZ) kommt ihr auf die Karte und damit (mit einem weiteren KLICK auf das Icon in der Karte) auf weiterführende Informationen.

Käse und Milchprodukte

1) Käserei Le Valèt (Weismes, Provinz Lüttich) – Die Milch stammt von benachbarten Bauernhöfen und die Käserei arbeitet nur mit der frischen Milch vom Morgenmelken. Was will man mehr?
www.levalet.be

2) Fromagerie Vincent Counasse (Stoumont, Provinz Lüttich)- Die Käserei verarbeitet nur Bio-Kuhmilch von Philippes Hof und seit 2014 Bio-Ziegenmilch von Marc Vanguestaines Hof in Fagnoul (Ferrières)
http://www.fromagerie-counasse.be/

3) Fromage Fermier Göhltaler (Eynatten, Provinz Lüttich) – Mit Liebe von Hand hergestellt. Der Göhltaler ist zu 100% ein Naturprodukt und somit frei von sämtlichen Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern oder ähnlichen Zusatzstoffen. http://www.goehltaler.be/

4) La Fromagerie du Vieux Moulin (Herve, Provinz Lüttich) – Alles aus der Region, der erste Slow Food Sentinel für Belgien http://fromagerie-du-vieux-moulin.be/

5) Ziegenkäserei Vulkanhof (Gillenfeld, Vulkaneifel, RP) –  So ursprünglich, wie die Landschaft der Vulkaneifel, in reiner Handarbeit und nur aus den besten Zutaten. https://www.vulkanhof.de/

6) Monschauer Bauernmolkerei – Milch wie früher… total “öko”! Die Frischmilch von echten Monschauer Bio-Kühen ist naturbelassen. Das heißt sie wird nur pasteurisiert, also keimfrei gemacht. Sonst nichts. Sie schmeckt unglaublich gut. https://www.monschauer-bauernmilch.de/

7) Schäferhof TOP (Erftstadt, NRW) – Der Schäferhof ist bereits seit vier Generationen im Besitz der Familie Schäfer. Der Betrieb betreibt sowohl Landwirtschaft als auch Viehwirtschaft. Im Hinblick auf die hofeigene Käserei ist die Viehwirtschaft mit 70 Kühen vorrangig. Auf dem Milchhof Schäfer wird ausschließlich Milch von eigenen Kühen verarbeitet. Um die Produktionskette vollständig in eigener Hand zu halten, wird auch das Futter auf den hofeigenen Feldern angebaut. Unsere Favoriten: Butter, Milch, Joghurt https://milchhofschaefer.de

8) Hofkäserei Konnen (Grefrath, NRW) – In Grefrath am Niederrhein bewirtschaften Norbert und Bettina Konnen mit ihrer Tochter Lydia Konnen einen Hof mit ca. 400 Ziegen. Die Milch wird in der Hofeigenen Molkerei und Käserei verarbeitet und inzwischen im gesamten Rheinland vermarktet. http://www.konnen.de/

9) Die kleine Fromagerie (Oberrod, WW, RLP) – Ziegenkäse Spezialitäten aus dem Westerwald. https://www.kleinefromagerie.de/

Wein & Schnaps

1) Edelobstbrennerei Wasl (Neuwied-Feldkirchen, rheinischer Westerwald, RP) – Feine Brände, ehrlich und lecker ohne viel ChiChi.

2) Brennerei/ Distillerie Radermacher (Raeren, Belgien)- Voller Stolz auf ihr 183-jähriges Bestehen, bietet die Brennerei heute ein breitgefächertes Angebot an Korn- und Obstbränden, Likören, Aperitiven sowie belgischen Whisky an. Ohne Kompromisse einzugehen, was die Qualität betrifft, bleibt die Brennerei heute weiterhin den Traditionen und überlieferten Rezepturen treu und verbindet damit modernste Technik, um Destillate höchster Qualität herzustellen. Zudem wird der Brennerei seit 2009 jährlich das BRC Zertifikat zugesprochen, welches für Lebensmittelqualität auf höchstem Niveau steht. https://www.distillerie.biz/startseite.html

3) Weingut Friedhelm Lenz TOP (Bullay, Landkreis Cochem-Zell, die Mitte von RP)- konsequente Lau­barbeit im Sommer – Entblättern der Trauben­zone, damit die Trauben viel Sonne abbekommen und nach einem Regen schnell abtrocknen, späte Hand-Hauptlese, um auch noch die letzten Sonnen­strahlen einzu­fangen und eine optimale Reife der Trauben mit niedrigen Säurewerten zu erzielen, schonende Verar­beitung der Trauben, lange Gärung, langes Hefelager zum Teil bis Juni, biologischer Säureabbau
Qualität bedeutet ein naturnahes und nach­haltiges Arbeiten https://www.weingut-friedhelm-lenz.de/weingut/lagen.html

4) Weingut Scheidgen TOP (Hammerstein, Landkreis Neuwied, RP)- Spitzenqualität aus Tradition http://www.weingut-scheidgen.de/index.html

Fleisch- und Wurstwaren und Geflügel

1) Metzgerei Steffen TOP (Schleiden, Kreis Euskirchen, RP)- gleichbleibend sehr gute Qualität, hier kann man mit großem Genuss einkaufen –
http://www.metzgerei-steffen.de/

2) Montenauer Schinkenräucherei (Montenau, belgische Eifel, Wallonie)- Spitzenqualität dank traditioneller Herstellung. Aus Tradition arbeiten Generationen miteinander Hand in Hand und garantieren persönlich einwandfreie Qualität ihrer Ardenner Schinken und Wurstwaren
https://www.montenauer.com

3) Limousin Farm (Büllingen, deutschsprachige Gemeinde in Belgien, Ostbelgien) – Das besondere Fleisch der Limousin-Rinder. Ganz im Gegensatz zur heutigen Tendenz zur Masse, war das Motto seit den Anfängen der Limousin Farm stets „Qualität“.
http://limousinfarm.be/de/

4) Metzgerei Kohnen-Hilt (Eupen, Provinz Lüttich, Wallonie)- Mario Hilt ist seit Januar 2020 1. Belgischer Fleischsommelier, doch das nur am Rande.
http://www.partyservice-eupen.com/

5) Geflügelhof Lausberg (Niederstedem, Eifelkreis Bitburg-Prüm, RP) – Seit mehr als 25 Jahren betreiben wir die Direktvermarktung von Geflügel im eigenen Hofladen und seit 2006 auch in der Bauernmarkhalle in Bitburg. Unser Familienbetrieb befindet sich in der zweiten Generation hier in der Eifel. Wir haben im Jahr 1990 in Bitburg mit der Selbstvermarktung von Geflügel begonnen. Da wir unsere Tiere direkt auf dem Hof halten, können wir kurze Transportwege und eine stressfreie Schlachtung garantieren. https://gefluegelhof-lausberg.com/unser-betrieb/

6) Landfleischerei Bungenberg (Zweifall, Städteregion Aachen, NRW) – Der Weg zu bestem Fleisch und ausgezeichneter Wurst ist lang. Das wissen die Bungenbergs aus eigener Erfahrung. Ihre Familie ist seit Generationen in unterschiedlicher Form mit Vieh, Fleisch und der Eifel verbunden – als Landwirte, Viehhändler oder Fleischer. Es ist diese Erfahrung und Tradition, die sie heute so besonders macht: Denn sie sind einer der wenigen Betriebe, der die Schnittstellen zwischen Aufzucht, Schlachtung, Verarbeitung und Verkauf direkt verknüpft. Neben der Schlachtung ziehen sie ihre Tiere selbst auf oder beziehen sie von ausgewählten Landwirten aus der Region.
https://fleischerei-bungenberg.de/ 

7) Hofladen Regionalforstamt Rureifel-Jülicher Börde (Hürtgenwald, NRW) – Wild wird häufig unterschätzt, dabei ist es ein echter Fitmacher!Es ist zart, aromatisch, nie langweilig. Mit Fett marmorierte Stücke wie beim Rind gibt es nicht, weil Wildtiere immer in Bewegung sind. Dafür aber tolles, von Arzneimitteln unbelastetes Fleisch. Und es ist relativ fettarm – selbst Wildschwein – reich an Eiweiß, Eisen und Zink.Das Schönste ist, es lässt sich verarbeiten wie Fleisch aus herkömmlicher Viehzucht. Und man kann es mit reinem Gewissen verzehren, denn sein Lebensraum war ganz sicher artgerecht. Unser Wild ist nicht gereist, es kommt zu 100 % aus der Region. Sein Lebensraum sind die Wälder des Regionalforstamts Rureifel-Jülicher Börde mit einer Staatswaldfläche von rund 12.000 ha.
https://www.facebook.com/HofladenHuertgenwald

8) Gourmet Wildmanufaktur (Bremberg, Taunus) – 100% reine Wildprodukte (ohne Hausschwein- und Rindfleischanteil), Kein Fleisch aus Gatter- oder Massentierhaltung: Ausschließlich Wild aus freier Natur, Herstellung ohne geschmacksverstärkende Stoffe, Produkte sowohl gluten- als auch laktosefrei, Zusammenspiel von Genuss und Verantwortung: Verarbeitung auf höchstem Standard in unserer modernen Betriebsstätte, Nachhaltigkeit: Kleiner CO²-Fußabdruck sowohl beim Wildfleisch als auch unserer Betriebsstätte mit Photovoltaik-Anlage für den Strombedarf und Stückholz- sowie Pelletheizung für den Warmwasserbedarf. https://www.gourmet-wildmanufaktur.de/

9) Biohof Jörgens (im Bergischen) – Durch die artgerechte Haltung in unserem Betrieb sind unsere Charolais entspannt und das Fleisch saftig zart und wohlschmeckend. Als Futter bekommen die Tiere im Sommer ausschließlich Gras und im Winter Heu und Grassilage. Den Kälbern wird etwas Getreide von unserem eigenen Acker zugefüttert.
Geschlachtet wird nur, wenn das Fleisch eines ganzen Tieres nachgefragt wird. Somit garantieren wir eine nachhaltige und verantwortungsvolle Fleischerzeugung. https://biohof-joergens.de/

10) Blonde d`Aquitaine Stoffels (Düttling) – Die Rasse Blonde d`Aquitaine kommt ursprünglich aus Südfrankreich. Sie wurde aus drei Rassen, die zur Arbeit und Fleischproduktion eingesetzt wurden, gezüchtet. Blonde d`Aquitaine sind ruhige Tiere und zeichnen sich durch ihre Leichtkalbigkeit, beste Fleischqualität, durch ihren feinen Knochenbau hohe Schlachtausbeute und hoher Zunahmen bei guter Futterverwertung, aus. https://www.blondedaquitaine-stoffels.de/

11) Fleischerei Roesken (Erkelenz) – “Seit 1887 gilt die Fleischerei bei uns als Familientradition. Im Jahr 1993 übernahm die Familie Rösken die Metzgerei im Herzen der Stadt Erkelenz, die vielen Einwohnern noch unter der Firmierung „Metzgerei Hannen“ bekannt sein sollte. Im Laufe der Jahre wurde das Unternehmen zu einem leistungsfähigen Fachgeschäft weiterentwickelt. Wir geben dem Fleisch seinen Stellenwert zurück und besinnen uns zurück auf die gute alte Zeit, dabei setzen wir uns für ein traditionelles und bodenständiges Handwerk ein, Die Würde des Tieres hat bei Aufzucht und Pflege, sowie bei der Verarbeitung oberste Priorität.
Unsere Kunden vertrauen seit vielen Jahren der Fleischerei Rösken und schätzen neben unseren hochwertigen Produkten auch unser ganzheitliches und nachhaltiges Konzept.” https://fleischerei-roesken.de/ 

12) Landschlachterei Siegel (Westerwald) TOP – ” Die neue Lust auf Fleisch, Qualität, auf die man sich verlassen kann: So können Sie sicher sein, daß unsere Produkte nach handwerklicher Tradition und durch gut geschultes Fachpersonal hergestellt wird.
Die Landschlachterei Siegel umfasst Lohnschlachtungen für Metzgereien und Direktvermarkter. Für die Jäger stellt unser Betrieb einen Wildkühlraum zur Verfügung. Auch wird das angelieferte Wild küchenfertig zerlegt und verpackt.” https://www.landschlachterei-siegel.de


Fisch und Meerestiere

1) Fisch Zegel TOP (Aachen, NRW) – Super Angebot, beste Qualität.

2) Forellenhof Balzer TOP (Gürzenich, Düren, NRW) – Die besten Forellen der Region! Frisch oder geräuchert, immer Top-Qualität

3) Fischzucht Weller TOP (Niederbieber, Neuwied, RP) – Fisch aus dem Hause Weller steht seit fast einem Jahrhundert für Erfahrung und Qualität. https://www.fischzucht-weller.de/Seefischhalle/

Back- und Teigwaren

1) Bäckerei Reinartz TOP (Düren, NRW) – Hier wird das Bäckerhandwerk noch in Ehren gehalten! Egal wohin der Griff ins Brotregal auch führt… hier schmeckt alles. Und das sagt nicht nur Johann Lafer!

2) Bäckerei Merzenich TOP (Düren, NRW)- ist zwar eine etwas größere Bäckerei mit einigen Filialen, aber nennt sich nicht ganz umsonst die Genussbäckerei. Hier schmeckt das Walnussbrot, oder das Schweizer Zirbelbrot, oder …

3) Gaby’s Nudelküche (Amel, deutschsprachige Gemeinde, Provinz Lüttich)- ein Tisch im Kornfeld. Wunderbare Nudeln… fernab industriell hergestellter Pasta. https://www.facebook.com/Gabys-Nudelküche

4) Bäckerei Prümmer (Simmerath, Städteregion Aachen, NRW)- Unsere Backwaren werden aus hochwertigen Rohstoffen zubereitet und liefern wichtige Bausteine für eine gesunde und bewusste Ernährung. So ist es für uns selbstverständlich, dass wir damals wie auch heute noch alle unsere Brote aus selbst hergestelltem Natursauerteig backen. Das sorgsam zusammengestellte Sortiment verstehen wir als einen Beitrag zu einer modernen Esskultur, die Genuss und Gesundheit vereint. http://baeckerei-pruemmer.de/

5) Peter’s Landbrot // bio – regional – nachhaltig TOP (Langerwehe, NRW)- Bio backen mit Herz und Verstand http://www.peters-landbrot.de

Märkte und Hofläden

1) Dürener Wochenmarkt TOP – Einer der schönsten, größten und besten Wochenmärkte der ganzen Region. Hier gibt es alles was das Köcheherz begehrt… naja, sagen wir so ziemlich alles.

2) Püllens Hofladen (Nörvenich, Kreis Düren, NRW)- In der fünften Generation Familienbetrieb auf dem 150 Jahre alten Hermannshof. Seit Generationen auf die Geflügelhaltung spezialisiert. Eier aus Boden- und Freilandhaltung, sowie frisches Geflügel finden sich neben vielen regionalen Köstlichkeiten im Hofladen. Besondere Aufmerksamkeit wird dem Kartoffelanbau gewidmet. https://www.puellens-hofladen.de/

3) Bauernladen Landvogt (Mayen, Vulkaneifel, RP)- Erfahrungen, die inzwischen 7 Generationen umfassen, helfen im Einklang mit der Umwelt und den Hofeigenen Böden beste Produkte anzubauen. https://kartoffel-landvogt.de/

4) Demeterhof Breit (Wittlich, Landkreis Bernkastel-Wittlich, RP) – Das Wohlbefinden unserer Tiere ist für uns sehr wichtig. Sie werden artgerecht gehalten. Das Futter der Tiere wird auf dem Hof selbst angebaut, nur die Hühner bekommen zusätzlich Ergänzungsfutter – aus biologischem Anbau. Alles natürlich ohne Gentechnik. http://www.demeterhofbreit.de/hofladen.html

5) Haus Bollheim (Zülpich, Kreis Euskirchen, NRW)- das ist biologische Vielfalt in Hülle und Fülle: jede Menge Kühe, noch mehr Hühner, reichlich Acker-, Wald- und Grünland, 4 Getreide- und 6 Kartoffelsorten, 50 verschiedene Gemüsekulturen, Gewächshäuser, eine Käserei, eine Bäckerei und viele Menschen, die auf dem Hof leben und arbeiten. Seit 1981 bewirtschaften wir Haus Bollheim biologisch-dynamisch, mehr als 30 Jahre! In dieser Zeit ist unser Hof zu einem einzigartigen Organismus heran gewachsen, mit einer Landschafts- und Umweltgestaltung wie wir sie uns vorstellen und einer Qualität auf allen Ebenen, die uns stolz macht. www.bollheim.de

6) Obstgut Müller TOP (Torney, Neuwied, RP) – Hier, an den Südhanglagen des Neuwieder Beckens gelegen, sind die Voraussetzungen für den Obstbau ideal! In dem milden Mikroklima gedeihen unsere Früchte prächtig, wobei die mineralhaltigen Böden vulkanischen Ursprungs unseren Früchten ein einzigartiges Aroma verleihen. http://www.obstgut-mueller.de/

7) Obst- & Gemüsehof Langen TOP – Seit vielen Jahren unsere erste Anlaufstelle (auch) auf dem Dürener Wochenmarkt. https://www.issdichfit.de/

8) Hofladen Havertz – Der Goldsteinhof in Frenz https://www.facebook.com/hofladenhavertz



Mühlen und sonstige Betriebe

1) Senfmühle Terhorst (Erkelenz, NRW) – Im Jahr 1929 gründete Alfred Terhorst die Mostertmühle in Mönchengladbach. Er fertigte Senf nach selbst entwickelten Rezepturen und belieferte mit dem Fahrrad sowohl „Tante-Emma“-Läden, als auch Privatleute. 1934 wurde der Betrieb erweitert, seitdem runden Gewürze aus der ganzen Welt das Sortiment ab. Ob Pfeffer aus Brasilien, Sternanis aus China oder Zimt aus Indonesien, fast von jedem Kontinent der Erde kommen Gewürze zu uns nach Erkelenz. Hier werden sie gemischt, gemahlen, verpackt und an die Kunden geliefert. https://terhorst-senf.de/

2) Bio-Mühle Eiling (Warstein, NRW) – Nachhaltigkeit: Eine emissionsärmere Umwelt fängt, nach unserem Verständnis, bei uns selber an. Und dies hinterfragen wir bei all unseren Arbeitsabläufen.Auch bei unseren Lieferanten und Geschäftspartnern achten wir auf einen verantwortungsvollen Beschaffungsprozess und eine ebensolche Produktion. https://www.biomuehle-eiling.de/

In eigener Sache!
Wir betreiben hier grundsätzlich KEINE bezahlte Werbung! Alle Produkte und Firmen/ Betriebe die auf den Seiten (wie z.B. “Lebensmittel kaufen mit Genuss“) und Beiträgen dieses Blogs namentlich genannt werden, nutzen wir selbst, bzw. kaufen dort ein oder sind sonstwie vom Service oder den Produkten überzeugt.
Dieser Blog wird IN KEINER WEISE durch die genannten Firmen oder Betriebe unterstützt oder finanziert. Um uns unsere Unabhängigkeit zu erhalten, wird das auch so bleiben!