Ein Chablis…

… mit etwas über 12 Euronen an der untersten Preisklasse dieser Weine angesiedelt, benetzte unsere Kehle zu einem

Linsen-Risotto von gelben Linsen mit gebratenen Jakobsmuscheln

Es schmeckte… hervorragend!

Dieses Gericht eignet sich sowohl als Haupt- als auch zur Vorspeise.

Den Chablis konnte man gut trinken, der nächste kommt allerdings definitiv aus einem anderen Weingut.

Related Post

Gefällt Dir dieser Beitrag, oder möchtest Du ihn kommentieren... hier kannst Du ein paar Worte hinterlassen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen