Kleine Schnitzelchen, Blumenkohl-Püree mit Purple Curry und blaue Weintrauben

Das war mal wieder eine x-trem leckere Art einen Blumenkohl zuzubereiten… man könnte natürlich noch ein paar Kartöffelchen dazureichen, muss man aber absolut nicht.

Na wie auch immer…

Was braucht es für dieses Gericht mit einem ganzen Blumenkohl (2 Personen)?

1 Blumenkohl, 2 – 3 TL Purple Curry, 150g Crème fraîche, ca. 15 blaue (kernlose) Weintrauben, Salz, Pfeffer, 1 – 2 Schluck Gemüsebrühe

Was getan werden muss!

  1. den Blumenkohl im Salzwasserdampf ca. 20 Minuten lang dünsten und in einen ausreichend großen Topf umfüllen
  2. dann wird der Blumenkohl mit der Crème fraîche, dem Purple Curry und dem Gemüsefond (obacht, dass es nicht zu flüssig wird!) mit einem Zauberstab zu einer feinen Creme püriert. Mit Salz und Pfeffer abschmecken!
  3. zwichenzeitlich werden natürlich die Schnitzelchen paniert und in einer ausreichenden Butter/ Öl-Mischung in der Pfanne des Vertrauens goldbraun gebraten
  4. die Weinträubchen halbieren und in einer beschichteten Pfanne ein paar Minütchen erhitzen… ein Stich Butter kann ruhig dazu gegeben werden

  5. das fertige Blumenkohl-Püree mit einem Löffel auf einem Teller anrichten, das Schnitzelchen auflegen und die Träubchen darauf verteilen. Ferddisch!

N Guten!

Related Post

%d Bloggern gefällt das: