Bordeaux Rouge – Château Morillon

Das erste Mal tranken wir diesen Rotwein zum “Roten Bollheimer” und fanden ihn an diesem Abend schon wirklich fein.
Der Reben wachsen in Südost/ Südwest-Lage auf auf einem Ton-Kalk-Boden im Gebiet rund um der Gemeinde Campugnan in der Nähe von Blaye im biologischen Anbau.
Der Ausbau des Weines erfolgt dann nach 3-wöchiger Maischegärung in thermoregulierten Edelstahltanks in Betontanks.

Farbe: Ein tiefes Granatrot mit rötlich-violettem Saum
Nase: Eine offene Nase mit fruchtigen Noten von roten und schwarzen Johannisbeeren sowie Himbeeren
Gaumen: Ein kräftiger Wein mit angenehm verschmolzenen Tanninen, welche die Aromen roter Beeren lange anhalten lassen

… das zweite Mal tranken wir den Rotwein gestern Abend bei etwas (Nuss-) Brot und Käse – ebenfalls von Haus Bollheim – und können ihn nun wirklich gut und gerne empfehlen.
Dieser Wein wird sicherlich immer mal wieder auf unserem Tisch stehen.

Kaufempfehlung: Ja

Dieser Rotwein kostet so um die 10 €

Related Post

Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen! Du kannst dich über deinen Twitter-,Facebook- oder Google-Account anmelden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: