“Ruh Kasseler mit grüne Bunne”

also “Rohes Kassler (gebraten) mit grünen Bohnen“. Extrem lecker!

Was braucht es für dieses wunderbare und recht flott zubereitete Gericht?

500g (vorm Putzen) grüne Bohnen, 5 mittlere Kartoffeln, 300 ml Gemüsebrühe, 3 Zwiebeln, frisches Bohnenkraut,15 g normaler Schmelzkäse, 3EL Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 20g geräucherter Speck, 400g Kassler

Was getan werden muss!

  1. Das Kasseler zuerst in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und dann in 2 EL Olivenöl scharf anbraten
  2. Die Zwiebeln klein schneiden und 2 davon zum Fleisch geben. Wenn die Zwiebeln beginnen braun zu werden, 150 ml Brühe zugeben und das Ganze mit wenig Hitze köcheln lassen
  3. Die Bohnen putzen und in ca. 3 – 4 cm lange Stücke schneiden
  4. Den Speck in kleine Würfel schneiden und mit 1 EL Olivenöl in einem extra Topf auslassen. Die restliche Zwiebel zugeben und glasig werden lassen. Die gewaschenen Bohnen dazugeben und oft wenden, bis sie satt grün sind.
  5. Jetzt das Bohnenkraut, Salz und reichlich Pfeffer hinzufügen. Jetzt die restliche Brühe zu den Bohnen geben, kurz aufkochen und dann leise köcheln
  6. Die beiden geschälten Kartoffeln, in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und in den Kasselertopf geben
    Nach ca. 15 Minuten den Schmelzkäse unter das Kasseler heben und schließlich die fertigen Bohnen gut durchrühren und ferddisch

Ein Gläschen Rilling LR passt dazu oder eben ein Bier, oder natürlich auch ein kühles Wasser

N Guten!

#soulfood #essenwiegottinderrureifel

Related Post

%d Bloggern gefällt das: