Gelbfruchtig!

Lesedauer < 1 Minute Zugegeben, ich bin kein großer Freund davon, mich in einer A**i-Filiale an ein Weinregal zu stellen und mir einen Tropfen für das anstehende Abendessen auszusuchen… eigentlich bin ich überhaupt kein Freund von A**i-Weinen. Aber vor ein paar Tagen blätterte ich im Magazin “Lust auf Genuss” und fand auf den Seiten … weiterlesen?

Käse-Sandwich aus der Pfanne mit Brombeeren und Salat

Lesedauer 3 Minuten Schon “ganz normale” Käse-Sandwiches oder Käsetoasts mag eigentlich jeder!Aber dieses setzt dem bekannten Käse-Sandwich nochmals die Krone auf. Das ist wirklich lecker! Dazu einen schlichten Salat mit leckeren Dressings und das Gericht ist perfekt. Beginnen wir mit den Zutaten für den Salat (4 Portionen) 2 Handvoll Feldsalat, 2 Handvoll Rauke, … weiterlesen?

Das Schweizer Bauernbrot

Lesedauer 3 Minuten … backen wir nun schon einige Monate lang immer mal wieder, weil es einfach ganz hervorragend schmeckt! Im Gegensatz zu einigen anderen Brotrezepten, bei denen der Teig über Nacht gehen muss, kann dieses Brot an einem Tag gebacken werden. Was braucht es für das Schweizer Bauernbrot? Für das “Quellstück” 25 … weiterlesen?

Linseneintopf mit Ei, Spinat und Parmesan

Lesedauer 2 Minuten Keine Angst… dieses Gericht (welches wir in der ZEIT, genauer im ZEIT-Magazin) gefunden und gleich nachgekocht haben, schmeckt überaus köstlich!Es stammt von Elisabeth Raether. “Fast egal woraus der Eintopf besteht, du kannst Eier darin pochieren und es schmeckt großartig!” E. Raether Was braucht es also für diesen Genuss? (4 Personen, … weiterlesen?

Menemen – ein wunderbares türkisches Frühstück

Lesedauer 2 Minuten Menemen ist, wie schon in der Headline erwähnt, ein wunderbares türkisches Frühstück. Und es ist lecker!Und eines vorweg… man nimmt dafür die blassgrüne Paprika!Wahrscheinlich werdet ihr die nicht auf eurem Markt (oder in irgendeinem Supermarkt) bekommen, also geht zu eurem türkischen Gemüsehändler und kauft dort!Der hat die garantiert und dort … weiterlesen?

Thunfischtartar nach Art der Lausibar

Lesedauer < 1 Minute An dieses Rezept kamen wir, als wir bei unserem damaligen Fischdealer in Köln-Marsdorf Thunfisch zum grillen kaufen wollten. Ein Kunde, der unsere Bestellung verfolgte, meinte wir sollten den Fisch lieber zu einem Thunfischtartar verarbeiten statt zu braten. Dann erklärte er das Rezept mit einigen knappen Worten, die wir zum Großteil … weiterlesen?