Eine (schnelle) Schalotten-Rotwein-Jus

Da von der gestrigen Lammschulter doch noch einiges übrig blieb, gibt es heute Abend ein Resteessen. Wir werden die Lammschulter also nochmals sanft in ihrem Sud erhitzen und eine schnelle Schalotten-Rotwein-Jus und ein paar frische Knöpfli’s dazureichen. Was braucht es für die Jus? 2 Schalotten, 50g Butter, 3 EL Cognac, … weiterlesen?

Lammlachs mit Kartoffel-Möhren-Stampf

Zugegeben, ich konnte Kartoffel-Möhren-Stampf, oder “Muuhreschdambes” wie wir es im Dialekt sagen, schon seit Kindheitstagen nicht wirklich etwas abgewinnen, aber die Art nach Björn Freitag ist schon wirklich unglaublich fein und hebt diese eigentlich ziemlich schlichte Beilage gleich um mehrere Geschmacksebenen an. Was braucht es für also für dieses wunderbare … weiterlesen?

2 Rotweine für die Weihnachtszeit

Gestern Abend entschlossen wir uns während einer kleinen Weinprobe hier in der Lausibar für diese beiden Weine… Tempranillo “Berrendo Selección d’Oro” – 2018 In diesem Rotwein zelebriert Eduardo Casas die Dreieinigkeit aus Tempranillo-Rebe, Reife im Barrique und den raren Sandsteinböden in der Geheimtipp-Region Toro. Überraschen Sie also Ihr Steak mit … weiterlesen?

Bordeaux Rouge – Château Morillon

Das erste Mal tranken wir diesen Rotwein zum “Roten Bollheimer” und fanden ihn an diesem Abend schon wirklich fein.Der Reben wachsen in Südost/ Südwest-Lage auf auf einem Ton-Kalk-Boden im Gebiet rund um der Gemeinde Campugnan in der Nähe von Blaye im biologischen Anbau.Der Ausbau des Weines erfolgt dann nach 3-wöchiger … weiterlesen?

Reh an Portweinjus mit Grünwalder Ritterzipfen

Diese Gericht ist herbstlich-rustikal und ganz besonders freue ich mich auf die “Grünwalder Ritterzipfe“, eine megaleckere Beilage zu allen Braten, die aber auch einfach nur so zum Bier gegessen werden kann.Das erste mal rollte ich mit mehligen Händen die fingergroße Zipfe vor knapp 20 Jahren aus. Was braucht es für … weiterlesen?

Pasta mit Salsiccia

Fenchel… Zimt… Nelke… und das lange köcheln des Gemüses… das ergibt das gewisse Etwas! Was braucht es für dieses Gericht? 1 kleine Zwiebel, 1 kleine Karotte, 1 Stange Sellerie, 2 Knoblauchzehen, 1 Handvoll Petersilie, 1 Lorbeerblatt, 1/4 TL Chiliflocken, Salz, 1 Prise Zimtpulver, 1 Prise gemahlene Nelken, 1 EL Tomatenmark, … weiterlesen?

Der 2004er Solabal Rioja Crianza

Heute durch Zufall dieses Foto wiedergefunden… der 2004er Solabal! Dieser Wein wird für immer in unserer Erinnerung bleiben, denn erstens war er wirklich sehr lecker und zweitens, wir kauften ihn in Essen in der Weinzeche anlässlich unserer wunderbaren 100 Jahr-Feier, zu der wir Familie und Freunde für ein Wochenende in … weiterlesen?

Recky Recks "Freistaat Eifel"

gut essen, viel trinken! Irgendwann 2015 oder 16, als ich für das “BLACK BOOK EIFEL” auf Recherche war, stieß ich auf das Restaurant “FREISTAAT EIFEL” und wurde quasi – alleine schon von dem Namen – magisch angezogen. Nachdem ich mich dann etwas auf der Webseite des Restaurants verlor stand fest, … weiterlesen?

2015er Marques del Hueco Rioja – Kleine Rotweinprobe 4#4

Laguardia, Elciego, Fuenmayor – im Herzen der Rioja begann der Ruhm spanischer Rotweine.Und genau dort verfügen die Bodegas Marqués del Hueco über 50 Hektar teils sehr alter Weinberge. “Sie entdecken kraftvolle Aromen nach Kirschen und gekochten Früchten und eine frische, aber ganz weiche Säure. Die zarten Gerbstoffe verleihen Struktur und … weiterlesen?

Geschmorte Ochsenbäckchen mit Tarhonya

Vorweg… wer nun mit Tarhonya nichts anfangen kann… das sind ungarische . Was braucht es also für dieses wunderbare Gericht (für 4 Personen)? 4 große Ochsenbäckchen (idealerweise schon vom Metzger des Vertrauens küchenfertig pariert), Butterschmalz zum anbraten, 2 große Möhren, 1 Stück Sellerieknolle, 1 Petersilienwurzel, 1 Stück Lauch, 1 große … weiterlesen?

2015 “Tête de Cuvée” Graves de Vayres – Kleine Rotweinprobe 3#4

von CHÂTEAU HAUT BRANDADas Anwesen umfasst 57 ha in den AOCs Bordeaux und Graves des Vayres. Der Name Graves weist auf die dominierenden Kieselsteine im Boden hin, auf denen im Schwerpunkt die über 25 Jahre alten Merlot-Reben wurzeln. Aus den gereiften Trauben werden nach der Lese feine Tropfen, die mit … weiterlesen?

Kleine Rotweinprobe 1#4 – KRUGER *** the forgotten vineyards *** SHIRAZ

Kleine Rotweinprobe 1#4 Im Swartland bringen alte, unbewässerte Bushwine-Anlagen diesen ausdrucksstarken Shiraz hervor.Lebhafter Duft nach Kirschen, roten Beeren und weißem Pfeffer.Am Gaumen mit ebenso knackiger wie angenehm weicher Frucht und typischer Pfefferwürze. “Bei Kruger Family Wines handelt es sich um eines der traditionsreichsten Weingüter Südafrikas. Bis 1708 reichen die Wurzeln … weiterlesen?

Gran Sello…

… kostet bei Vino nur ein paar Penunzen und taugt durchaus für einen abendlichen Dannundwann. Er kommt aus der zentralspanischen Region Kastilien und ist eine spannende wie seltene Kombination zweier Rebsorten. Denn hier geht Tempranillo, Spaniens Rebsorte Nr. 1, eine Partnerschaft mit der von der Rhône stammenden Syrah-Rebe ein. Feine … weiterlesen?

Auf die Fresse!

… damit könnte man unser heutiges Abendessen umschreiben und es war… LECKER! Was gabs? Ein wundbar abgehangenes (oder wie man seit einiger Zeit sagt… “dry aged”) T-Bone-Steak mit einem Schäufelchen Bauernsalat. Dazu einen herrlichen El Puño, einen von einem Schotten in Spanien gekelterten Rioja. (Das Schwarze auf dem Brett ist … weiterlesen?

TWO of SIX

Weiter geht’s mit unserer kleinen Weinprobe… Vor ein paar Tagen probierten wir einen 2015er TAMARAL Ein Tempranillo aus der Region Ribera del Duero, Spanien Versprochen wurde ein Geruch und Geschmack nach Kirschen und Blaubeeren und ein Hauch von Vanille und Nelken. Nach dem Öffnen entfaltete sich ein stark “sprittiger” Geruch, … weiterlesen?