Pasta mit Garnelen treffen grünen Spargel mit Kirschtomätchen

Flott gemacht und ziemlich lecker!

Was braucht es für 4 Teller oder 2 hungrige Mäuler?

500g grüner Spargel, 6 (12) Black Tigers (TK), 300g Kirschtomaten, 3 Zehen Knoblauch, 250 – 500g Pasta nach Gusto, 100ml Weißwein, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Curry, 1 Chili, Basilikum

Was getan werden muss!

… zunächst

  • TK-Garnelen früh genug und sanft auftauen
  • Garnelen mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Knoblauch nach Gusto und etwas Curry mindestens eine Stunde lang marinieren

… dann

  •  2 Töpfe mit gesalzenem Wasser (einen für die Pasta, den anderen für den Spargel) zum kochen bringen
  • Knoblauch schälen und mit einem Messer mehrfach von allen Seiten leicht einschneiden (wer Knoblauchstücke mag, kann ihn alternativ auch in dünne Scheiben schneiden)
  • Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden/ -brechen und anschließend schräg in ca. 3 – 4cm lange Stücke schneiden
  • die Garnelen in einer großen Pfanne mit dem Knoblauch in reichlich Olivenöl anbraten. Sobald sie fertig sind, aus dem Topf nehem und beiseite stellen
  • den Spargel nun für 2 min in das kochende gesalzene Wasser geben und danach mit kaltem Wasser abschrecken, um den Garprozess zu beenden
  • die Kirschtomaten waschen und halbieren
  • die Pasta in einen Topf geben und gem. Anleitung zubereiten
  • sobald die Nudeln noch 6 – 7 Minütchen brauchen, den Spargel zusammen mit den Kirschtomaten anbraten (in der Garnelenpfanne (wer möche, kann nach eigenem Gusto noch etwas frische Chili dazugeben))
  • dem Spargel und den Kirschtomaten nun den Weißwein zugeben und mitköcheln lassen, bis er fast ganz verkocht ist
  • jetzt die Garnelen wieder dazugeben (kurz bevor die Pasta fertig ist)
  • sobald die Pasta al dente ist, abgießen und zu dem Spargel in die Pfanne geben und alles gut unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • nach Gusto noch etwas leckeres Olivenöl hinzugeben
  • anrichten, ggf. noch mit einigen Basilikumblättern garnieren… ferddisch!

N Guten!

 

Related Post