Em Derfje: Burschenverein Wollendorf – Die Heck

Weiter geht’s.Im letzten Beitrag beschrieb ich, wie so ein Kirmes-Samstag startet und den Weg hoch zur Christianshütte in die Heck. (s. hier) In diesem Beitrag geht es um den “Tag in der Heck” und die “Fahrt aus der Heck”. Zunächst aber noch ein paar Worte zum Beitragsbild. Zu sehen ist … weiterlesen?

Em Derfje: Burschenverein Wollendorf – Die Katzeköpp

Im vorangehenden Artikel “Burschenverein Wollendorf – De Kärmesmann” erzählte ich vom Kirmesmann und davon, wie die Wollendorfer Kirmes beendet wurde (und wird).Heute geht es darum, wie die Wollendorfer Kirmes (und gerade auch ein Burschenfest in Wollendorf) beginnt. In aller Früh’, am Kirmessamstag, macht sich ein kleiner Trupp auf den Weg … weiterlesen?

Em Derfje: Burschenverein Wollendorf

Der BV 1807 Wollendorf ist der zweite Feldkirchener Burschenverein der hier vorgestellt wird und dem ich zugehör(t)e.Aus diesem Grund werde ich mich in den nächsten (BV) Beiträgen etwas ausführlicher mit meinem alten Verein beschäftigen.Es wird ein paar Fotos geben und wenn ich das mit youtube hinbekomme, einen Film (oder zumindest … weiterlesen?

Em Derfje: Burschenverein Fahr

Vorweg… das Beitragsfoto wurde 1994 anl. des Fahrer Burschenfestes in der Festschrift “Fahrer Backesmännchen Echo” abgedruckt. Vier Burschenvereine existieren bis zum heutigen Tag in Feldkirchen und zwar in jedem alten Märkerdorf einer.Beginnen möchte ich nun dieses kleine Portrait der Burschenvereine ganz unten am Rhein, in (Bad) Fahr. Der Burschenverein (Bad) … weiterlesen?

Em Derfje: Burschenverein(e)

(Beitragsfoto – J. Stein 3. v. l.) Fast in jedem Ort des (rheinischen) Westerwaldes, jedenfalls in den Orten der vereinigten Burschenvereine des Kreises Neuwied (de Boschebund), gab es einen Burschenverein.Es sei denn, der Ort war von jeher eher katholisch geprägt, dann fand und findet man dort wahrscheinlich Jungesellenvereine (z.B. Irlich … weiterlesen?