Pasta mit Blumenkohl

Blumenkohl, absolut unterschätzt, wird in Verbindung mit diesen tollen Aromen zu einem wunderbaren kleinen Abendessen.

Wie sagt Fr. Raether so treffend? Italienische Anzüge lassen auch die meisten Männer attraktiver aussehen, als sie in Wirklichkeit sind.

So isses!

Was braucht es für diese leckere Pasta und 3 – 4 Teller?

300g Pasta, Salz, 1 kleine rote Chilischote, 1 Handvoll glatte Petersilie, reichlich Olivenöl, 4 Knoblauchzehen, 2EL Kapern, 4 Sardellenfilets, 10 schwarze Oliven ohne Stein, 1 mittelgroßer Kopf Blumenkohl, 40g Parmesan

Was getan werden muss!

  1. Pasta in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen
  2. derweil die Chilli waschen, putzen und hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und diese ebenfals hacken
  3. den Boden der Pfanne mit Olivenöl komplett bedecken und erhitzen
  4. Knoblauchzehen schälen, andrücken und ins heiße Öl geben
  5. die Kabern, Sardellen, Oliven und die gehackte Chilischote dazugeben und alles erhitzen
  6. gleichzeitig in reichlich Salzwasser den in (wirklich sehr) kleine Röschen zerteilten Blumenkohl kochen. Wenn er bissfest (aber gar) ist, aus dem Topf nehmen, in die Pfanne geben und die gehackte Petersilie unterrühren
  7. die Pasta abgießen wenn sie gar ist und zusammen mit 1 Suppenkelle Kochwasser in die Pfanne geben, Parmesan darüberreiben und alles unter Rühren noch mal kurz aufkochen.
  8. zum Schluss mit Salz abschmecken… FERDDISCH!

N Guten!

Related Post

One thought on “Pasta mit Blumenkohl

Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen! Du kannst dich über deinen Twitter-,Facebook- oder Google-Account anmelden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: