57 leckere Lausibar-Rezepte // Band I

2019 belegten wir in der kleinen Buchbinderei der Benediktinerabtei Maria Laach bei Bruder Jakobus einen Workshop in Sachen “Buchbinden” mit dem Ziel, einige unserer Buchideen selbst und für uns umsetzen zu können.

Um die Osterzeit und mangels überragender Möglichkeiten irgendwas in der Öffentlichkeit in den Urlaubstagen unternehmen zu können, entschlossen wir uns den ersten Band unserer Lieblingsrezepte zu drucken und zu binden.

Die Ideen, die wir hatten, gingen von ganz aufwendig mit tollem Einband und klasse Fotos, über weniger aufwendig, aber mit raffinierter Bindung bis hin zu Zweckmäßig.
Und so sollte es dann auch sein! Zweckmäßig und doch nett anzuschauen und übersichtlich. Quasi Küchentauglich!

Zunächst machten wir uns Gedanken darüber, die unsere Rezeptsammlung gebunden werden soll und kamen ziemlich schnell drauf, dass die Seiten auf keinen Fall von alleine während den Kochaktivitäten umblättern dürfen. Man sollte die Seiten auch ähnlich wie bei einem Magazin einfach umschlagen können.
So kamen wir auf die Ring- oder Spiralbindung. Da uns Plastik zu popelig war, nahmen wir Metallbinderücken.

Mehr Fotos vom Kochvorgang? Via QR Code kann sofort auf die Rezeptseite der Lausibar gesprungen werden. Praktisch!

Für ein besseres Handling und natürlich weil wir hochwertiges und schön dickes Papier verwendeten und die Metallbindung schlichtweg nur 14mm zulassen, wurde aus den ersten 57 Rezepten der Lausibar // Band I der Band I-I & Band I-II.

In diesem Sinne… viel Spaß beim kochen!

Related Post

Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen! Du kannst dich über deinen Twitter-,Facebook- oder Google-Account anmelden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: