Pasta mit Zitrone

Das ist ein Rezept, was man immer mal schnell zubereitet hat und dazu noch ohne viel Aufwand. Denn eigentlich hat man sämtliche Zutaten, die es dazu benötigt, immer im Haus.

Was sich auf den ersten Blick „ÄH?!“ anhört, entpuppt sich im Nachhinein als durchaus gesellschaftsfähig.
Auf wundersame Weise verbinden sich die wenigen Zutaten zu einer geschmackvollen Mahlzeit, sodass man sich problemlos einreden kann, es handle sich um etwas viel Raffinierteres als mit Zitrone gewürzte Butternudeln.

Was braucht es also dazu? (2 Personen)

200 g Spaghetti, 50 g Butter, fein gehackte Schale von 1 BIO-Zitrone, 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Parmesan

Was getan werden muss!

Das erfährst du auf Seite 202 im „Das Beste vom Wochenmarkt: Neue frische und saisonale Rezepte“ von Elisabeth Raether

Ein wunderbares Kochbuch „für das Essen unter der Woche“ und auch am Wochenende und wirklich jeden Cent wert!

N Guten!

Related Post

Gefällt Dir dieser Beitrag, oder möchtest Du ihn kommentieren... hier kannst Du ein paar Worte hinterlassen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen