Tomatensalz – Das Rezept!

Irgendwann 2016 oder 17 stellte Alfons Schuhbeck seine Gewürzreihe ein… zumindest das Tomatensalz.
Und so beschloss Majo es am 5. August 2017 nachzubauen.
Erfolgreich, wie wir anschließend feststellten.

Warum wir das Rezept für diese Gewürzmischung nicht gleich am selben Tag mit veröffentlichten? Keine Ahnung.

Jedenfalls… hier ist es, das Rezept für das Tomatensalz.

60g Meersalz/ Atlantiksalz, 50g getrocknete Tomatenflocken * -> gemahlen, 1 TL Pfefferkörner (gemischt) gemahlen, 1 TL Bohnenkraut zerrieben, 1 TL Knoblauchgranulat, 1/2 TL Ingwerpulver, 1 Prise Muskatnuss (ca. 8x reiben) ca. 1/4 TL Zimt, 1 Prise Koriander, ca. 1 1/2 cm Vanilleschote; Mark rauskratzen u. Schoten bis zum Abfüllen unter die Gewürzmischung geben

Und NEIN!
Salz ist (eben nicht) gleich Salz (!), wie es mich einst ein weit entfernter Bekannter glauben machen wollte und mich dann ohne ein weiteres Wort fassungslos und kopfschüttelnd zurückließ.

Jedenfalls… ein wenig vom Tomatensalz auf die frisch geernteten Tomätchen… wunderbar!

N Guten!

Related Post

Gefällt Dir dieser Beitrag, oder möchtest Du ihn kommentieren... hier kannst Du ein paar Worte hinterlassen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen