Martha Stewarts französische Carbonara

Eine leckere Alternative zum italienischen Original, in dem ja z.B. Sahne gerade mal überhaupt nichts verloren hat. Was es für zwei Portionen braucht 250 g Spaghetti, 100 g geräucherter Speck, 2 Becher Crème fraîche, 2 große Eigelb, 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 Prise feines Meersalz, 75 g geriebener … weiterlesen?

Spaghetti mit etwas Schweinefilet und Champignons

In diesem Posting geht es diesmal nicht in erster Linie um ein Rezept, sondern viel mehr darum ob sich aus den von vor einigen Monaten getrockneten Champignons noch etwas Schmackhaftes zubereiten lässt Und es lässt! … aber das nur schon mal vorweg. Die Champignons (von guter Qualität) trockneten wir bereits … weiterlesen?

Spaghetti “questo e quello”

oder:Was man so im Kühlschrank findet!Für die italienischen Momente im Leben. Was es für 4 Personen braucht, steht hier: Spaghetti (hat man sowieso immer im Haus), geräuchterten Speck (nach eigenem Gusto (hat man auch immer im Haus)), 3 (wunderbare) Kräuterseitlinge, (gefrorene) Gambas (mit Schwänzchen, nach Belieben), einen guten Schluck Sahne, … weiterlesen?

Pasta mit Zitrone

Das ist ein Rezept, was man immer mal schnell zubereitet hat und dazu noch ohne viel Aufwand. Denn eigentlich hat man sämtliche Zutaten, die es dazu benötigt, immer im Haus. Was sich auf den ersten Blick “ÄH?!” anhört, entpuppt sich im Nachhinein als durchaus gesellschaftsfähig.Auf wundersame Weise verbinden sich die … weiterlesen?

Spaghetti con la mollica

Oder wie wir Germanen sagen würden… “Nudeln mit SemmelNbröselN”! Wobei… Spaghetti con la mollica… das hat schon was. Das ist schon wie Urlaub wenn man es hört! Was braucht es also für die Spaghetti mit “Brotkrumen”? 2 EL Olivenöl, 2 in Salz eingelegte Sardellen / filetiert / 10 Minuten in … weiterlesen?