Das perfekte Rührei

am letzten Tag des total verrückten Jahres 2020! (nach Joh. Lafer)

Ich bin ehrlich… DAS war das beste Rührei, was ich in meinem ganzen Leben gegessen habe!

Was braucht es für dieses perfekte Rührei und zwei Leute?

4 Eier, 6 EL Schlagsahne, 1 TL Butter, Salz aus der Mühle, Pfeffer aus der Mühle, ggf. etwas glatte Petersilie für die Deko

Was getan werden muss!

  1. die Eier vorsichtig in eine kleine Schüssel gleiten lassen, die Sahne hinzufügen und mit etwas Salz würzen
  2. die Eigelbe mit einer Gabel aufstechen und vorsichtig verrühren, so dass Eiweiß und Eigelb noch keine homogene Masse ergeben und noch einzeln erkennbar sind
  3. Eine kalte Pfanne mit Butter ausstreichen, die Eimasse in die Pfanne gießen und dann erst bei mittlerer Flamme auf den Herd setzen
  4. Sobald das Ei anfängt zu stocken, mit einem breiten Pfannenwender vorsichtig das Ei rundherum vom Rand aus zur Mitte schieben (nicht zu viel rühren und nicht zu trocken werden lassen!)
  5. das Rührei auf Tellern anrichten und mit der Petersilie dekorieren

Dazu etwas Gänserillettes vom Metzger des Vertrauens auf frischem Brot… wunderbar!
Eigentlich könnte man dazu durchaus ein Glas Winzersekt verköstigen, aber eine Tasse Kaffee tut es natürlich auch.

N Guten…

… und schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Related Post

%d Bloggern gefällt das: