Der Michelberg Vulkan

Westlich der Eiterköpfe breitet sich ein mächtiger Lavastrom aus, der von hier über Plaidt bis Miesenheim zu verfolgen ist. Seine Ausbruchsstelle ist wahrscheinlich der aus zwei Kegeln zusammengesetzte Michelberg, der unter Naturschutz steht und vielleicht einmal der einzige Berg sein wird, der von einem Vulkanfeld erhalten bleibt.
Ob für den Lavastrom außer dem Michelberg noch weitere Ausbruchsstellen im Bereich der Eiterköpfe existieren, ist noch ungewiss.
Mehr Informationen gibt’s in “Geologie der Eifel” S. 457

Die genaue Position des Vulkans findest du hier.

Related Post

%d Bloggern gefällt das: