Gemüse übrig?

Super!

Dann mal ran an die Verarbeitung für die nächste Suppe. Das Gemüse wird gedörrt und so haltbar gemacht. Natürlich gibt es tolle Apparaturen für diesen Zweck, aber der Backofen tut es auch… ganz gut.

1) Möhren, Sellerie, Kohlrabi, Zucchini etc. klein schnippeln und auf dem Backblech verteilen… Backpapier nicht vergessen!

2) 4 – 5 Stunden bei 50 – 60 °C im Backofen dörren. Backofenklappe während der Dörrzeit einen Spalt geöffnet lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann!

3) Dörrgemüse erkalten lassen

4) Kaltes Dörrgemüse vakuumieren

5) … wegpacken und für die nächste Suppe verwenden.

Einen Guten!

Related Post

Gefällt Dir dieser Beitrag, oder möchtest Du ihn kommentieren... hier kannst Du ein paar Worte hinterlassen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen