Attacke am Wollziest

Wusstet ihr, dass kleine Wollbienen Hummeln (aber auch ihre männlichen Kollegen) angreifen und somit ihr Futterrevier verteidigen?

Wir auch nicht! Aber sie tun es recht erfolgreich. Die großen Wollbienenmännchen patrouillieren regelrecht im Schwebeflug in ihrem Revier und vertreiben jeden Nahrungskonkurrenten, den sie aufspüren. 

Dazu fliegen sie auf ihren Gegner zu und krümmen kurz vor dem Zusammenprall  ihren Dornen bewehrten Hintern nach vorne. Dabei kommt es oft zu Verletzungen der empfindlichen Flügel der Angegriffenen. Werden diese dadurch flugunfähig, müssen sie verhungern.

Und genau so endeten heute viele Hummeln in unserem Garten.

Schade… aber das ist halt Natur pur.

Mehr zum Thema auf Wikipedia

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen