Thunfischtartar nach Art der Lausibar

[wpurp-searchable-recipe]Thunfischtartar nach Art der Lausibar – An dieses Rezept kamen wir, als wir Thunfisch zum grillen kaufen wollten. Ein Kunde, der unsere Bestellung verfolgte, meinte wir sollten den Fisch lieber zu einem Thunfischtartar verarbeiten statt zu braten. Dann erklärte er das Rezept mit einigen knappen Worten, die wir zum Großteil wieder vergessen hatten als wir zuhause ankamen.
Na wie auch immer wir haben es sehr gut hinbekommen. Das Rezept ist kein Hexenwerk, flott gemacht und lecker! Mit der Sojasoße und dem Koriander läuft das Rezept hier unter "asiatisch". – Thunfisch (Sushi Qualität!), Lauchzwiebel, Dill (zum Garnieren), Olivenöl (extra virgin), Salz, Pfeffer, Koriander, Sojasoße, , Thunfisch und Lauchzwiebeln klein würfeln; In einer Schüssel mit dem Olivenöl, Sojasoße und Gewürzen vermengen. Danach für ca. 30 – 60 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.; Nochmals abschmecken, anrichten und mit Dill garnieren.
Dazu Kräcker, Brot oder Baquette.; ; – – Fingerfood – Vorspeise – asiatisch – Rezept – Thunfisch[/wpurp-searchable-recipe]

Thunfischtartar nach Art der Lausibar

Related Post

Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen! Du kannst dich über deinen Twitter-,Facebook- oder Google-Account anmelden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: