The Dressing Tasting

Normalerweise machen wir hier keine direkte Produktwerbung!

Gestern jedoch nahm ich aus einem unserer favorisierten Hofläden 3 Dressings mit, die wir dann am Abend an einem Kopf Salat testeten und vorweg… die sind wirklich überraschend gut.

Und noch eins vorweg, hätten mich diese Produkte in irgendeinem Supermarkt angesprungen, so wären sie sicherlich im Regal stehen geblieben.
Grund: der Namenszusatz der herstellenden Firma… Event Catering GmbH
“Event” “Catering” “GmbH”… diese 3 Worte werden in meinem Hirn ganz offensichtlich zu einem einzigen Wort zusammengeschmolzen, welches in der “Schublade Kantinenessen” angesiedelt ist.
… was gerade in der heutigen Zeit und gerade auch in diesem Fall völliger Quatsch ist und natürlich nicht immer stimmen muss!
Natürlich ist selbstgemacht meist am besten, aber diese von uns gestern Abend getesteten Produkte kommen an “selbstgemacht” schon ziemlich nah dran.

3 Dressings, in verschiedenen Schälchen verteilt, standen gestern Abend also zur Auswahl.

ein fruchtiges Heidelbeer-Dressing ** ein exotisches Honig-Chili-Dressing ** ein würziges Honig-Senf-Dressing

Alle 3 Dressings (so auch der Rest dieser Produktpalette) sind in Handarbeit quasi hausgemacht, kommen ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker aus und sind mitunter vegan.
Also genau so, wie wir das gerne möchten!

Wie man auf den Fotos sieht, kam ich erst auf die Idee diese Produkte hier in der Lausibar vorzustellen, als das “Tasting” schon quasi vorbei war.
Macht nichts – wie ich finde! 🙂

Kommen wir zum Hersteller

Hergestellt werden diese und jede Menge andere Produkte von der Firma Plantikow in Jülich.
Sie werden u. a. auch (wie bereits erwähnt) in einem unserer favorisierten Hofläden feilgeboten.
(übrigens für den gleichen Preis, den man auch direkt im Onlineshop der Firma auf die virtuelle Ladentheke legen würde)

Die Dressings (besonders das Honig-Senf-Dressing) sind ausgewogen im Geschmack und lecker!

Daher…

Kaufempfehlung: für alle 3 Dressings ein klares JA

… und um es abschließend mit den Worten meiner Mutter zu sagen: “Damit kann man sich mal gut behelfen wenn es mal schnell gehen muss oder soll.”.
Denn vernünftig selbstgemacht, ist immer noch vernünftig selbstgemacht!
Allerdings auch oft jede Menge Schaff. 😉

In eigener Sache!
Wir betreiben hier KEINE bezahlte Werbung! Alle Produkte und Firmen/ Betriebe die auf den Seiten dieses Blogs namentlich genannt werden, nutzen wir selbst, bzw. kaufen dort ein oder sind sonstwie davon überzeugt. Dieser Blog wird NICHT durch die genannten Firmen oder Betriebe in irgendeiner Weise unterstützt.

Related Post

%d Bloggern gefällt das: