Mallorca // Tag 4

Samstag in Sóller Morgens um 11:30 Uhr bereits am Marktplatz – wir sitzen wieder im „Cipriani’s“.Warum auch nicht? Es ist so viel los wie gestern. Wir glauben, die Mallorquiner können seeeehr gut und ausdauernd feiern. Letzte Nacht ging die Musik vom Plaça Constitució bis 6 Uhr morgens und in den … weiterlesen?

Mallorca // Tag 3

Orient – Artà – Port de Sóller Der dritte Tag auf Malle… 9:45 Uhr. Erneut ein superleckeres Frühstück. Nach einer kleinen Runde durch das Städtchen sind wir jetzt “so richtig” angekommen.Schön um diese Uhrzeit – die meisten Menschen auf der Strasse sind Einheimische. So bekommt man „das Leben hier“ mit … weiterlesen?

Mallorca // Tag 2

Escorca – Port de Polença – Cap Formentor  Die erste Nacht war etwas laut von der Strasse her, manchmal zu warm, dann zu kühl, aber sonst haben wir sehr gut geschlafen, in diesem schnuckeligen kleinen Stadthotel, dessen Namen wir gerne nochmals nennen… Ca’n Abril. 8:45 UhrFrühstück – unerwartet anders – … weiterlesen?

Mallorca // Tag 1

Nach der Landung in Palma de Mallorca… die Fahrt über die Berge 17:20 UhrIn Palma angekommen. Nur mental noch nicht so ganz.Gelandet, Auto upgegradet… ein Dacia Duster… Allrad versteht sich.Sóller wir kommen.  Vorweg.Wer nach Sóller reist, der sollte auf jeden Fall die alte Strecke mit ihren 36 (wir haben sie … weiterlesen?

In der Corona-Zeit bleibt einem oft nichts anderes übrig, als sich Fotos von längst vergangenen Urlauben anzuschauen.

Dabei haben wir bis zum Jahr 2013 nie einen Gedanken an Mallorca verschwendet. Niemals! Ich meine… ernsthaft…wer will schon auf eine Insel, die offenkundig und lediglich aus einem kurzen Streifen Strand, vielen unpersönlichen Hochhäusern und diesem spanischen Aderlass Sangría besteht? Nun gut, glaubt man dem Statistischen Bundesamt, reisten im Jahr … weiterlesen?