Wiener Schnitzel mit einem Kartoffel-Gurkensalat

In erster Linie geht es in diesem Rezept von Björn Freitag um den wirklich hervorragenden Kartoffel-Gurkensalat.Wie man ein Wiener Schnitzel zubereitet, ist wahrscheins allgemein bekannt.Auf die Garnitur (Zitrone, Sardellen, Kapern, Preiselbeermarmelade) wurde gestern Abend verzichtet, weil wir sie eh nur beiseite gelegt hätten. Was es braucht (für 4 Personen) Für … weiterlesen?

ɕœtˌbɵlːar… in einer Pilzrahmsoße

Ich gestehe, dass ich bis gestern Abend noch nie in meinem ganzen Leben zuvor dieses schwedische Traditionsgericht gegessen habe und wenn ich in den letzten 40 Jahren auch nur Köttbullar hörte, schüttelte es mich schon. Ernsthaft.Aber diese Variation von Björn Freitag hier? WOW! Das war schon ziemlich fein. Was braucht … weiterlesen?

Bâtonnets de poisson à la rémoulade sur quartiers de pommes de terre

… im Grunde genommen Fischstäbchen mit Pommes und Remoulade! Ich wählte jedoch die französische Bezeichnung, da das was hier auf die Teller kommt, so absolut garnichts mit dem in Supermärkten gekauftem und dann lieblos in der Pfanne geschwenktem Irgendwas gemein haben. Was braucht es dazu? Für die Fischstäbchen frische Seelachs– … weiterlesen?

Das 3-Sterne-Tomatenbrot

Jeder kennt es und fast jeder mag es… das Tomatenbrot. Gerade im Sommer.Und eines gleich vorweg!Wer nun schon wegen den Kapern zuckt, dem sei gesagt: Sie (die Kapern) passen ganz vorzüglich zu diesem Gericht und man nimmt sie wirklich nur schemenhaft wahr. Also… Mut zur Lücke, Augen zu, ab durch … weiterlesen?

Spaghetti con la mollica

Oder wie wir Germanen sagen würden… “Nudeln mit SemmelNbröselN”! Wobei… Spaghetti con la mollica… das hat schon was. Das ist schon wie Urlaub wenn man es hört! Was braucht es also für die Spaghetti mit “Brotkrumen”? 2 EL Olivenöl, 2 in Salz eingelegte Sardellen / filetiert / 10 Minuten in … weiterlesen?

“Sole Véronique”

… eine Provokation, gerade ob ihrer aufreizenden Schlichtheit… ein mit Trauben gebratener Fisch. Was es braucht (Zutaten für 2 Personen)… 2 EL Olivenöl, 4 Seezungenfilets, etwas Mehl, Salz, 50g Butter, 150g rote Trauben (halbiert), 25ml Wermut, 25ml Weißwein, 1 EL Kapern, 1 EL gehackte glatte Petersilie, etwas Zitronensaft, schwarzer Pfeffer … weiterlesen?