Und wieder ein Clubsteak vom Schneider

600g schwer, 6 Wochen am Knochen gereift … oder wie die hippen Weberjünger und Grillseminarbesucher sagen würden … dry-aged. Gekauft auf dem Dürener Wochenmarkt beim Landmetzger Schneider und jeden einzelnen Cent wert. Gibt’s tonight mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle und einem schlichten Salätchen.

Good evening, Kraftwerk / Guten Abend Kraftwerk, guten Abend Stuttgart!

Dieses Filmdokument sollte nicht gleich wieder in den Tiefen von youtube untergehen! Übrigens, morgen Abend (27.07.2018) erleben wir eine totale Mondfinsternis! Wer die Mondfinsternis beobachten will, sollte sich einen Ort suchen, der freien Blick Richtung Südosten gewährt und weit genug von Städten und anderen Lichtquellen entfernt ist. Da der Mond … weiterlesen?

Looking For A Sun (Like U)

… ist einer der Titel des Albums „Sagittarius A“. Skizziert wird ein ganz normaler Alltag des kolossalen schwarzen Loches „Sagittarius A“  welches inmitten unserer Milchstraße lauert. Da kein Text vorhanden ist, braucht es etwas mehr Fantasie. LOOKING FOR A SUN (LIKE U) Copyright ©/℗ by Jo Stein – all rights reserved … weiterlesen?

Die Reaktorsicherheitskommission und die Risse in den belgischen AKW Tihange und Doel

Rudolf Wieland, der Vorsitzende der sog. „Reaktorsicherheitskommission“ (RSK), hat ein überwiegend industrienahes Beratungsgremium der Bundesregierung, die Debatte um die Sicherheit der belgischen Atomkraftwerke Tihange und Doel um einen erstaunlichen Beitrag bereichert: Die entsprechende Stellungnahme seiner Kommission nutzte Wieland, früherer als Geschäftsführer beim TÜV mit Aufträgen aus der Atomindustrie beschäftigt und nicht als Atomkraftkritiker bekannt, um den belgischen … weiterlesen?

Die Wegwespe…

… ist eigentlich ein ziemlich grausiges Vieh, jedoch (zumindest für den Menschen) ungefährlich. (Webwespe (vorne) attackiert gerade eine Spinne und gewinnt mit Leichtigkeit) Weltweit existieren 5000 Arten, von denen 97 in Deutschland leben. Wegwespen haben sich auf Spinnen als Beutetiere spezialisiert. Sie gehen dabei parasitär vor oder bestücken die Legenester … weiterlesen?

Griechische Spieße… die Gewürzmischung

An anderer Stelle berichtete ich schonmal von diesen extrem leckeren Fleischspießen, die es morgen mal wieder geben wird. Heute werde ich die Rezeptur für die Gewürzmischung verraten… 13 Zutaten braucht es, wie man beim durchzählen feststellen wird. Gut durchmischen und die kleingewürfelten Fleischbröckchen mit wenig Olivenöl darin wälzen und über … weiterlesen?

Ein Entrecôte…

Gestern Abend lag ein Entrecôte, beim Metzger Schneider (dem würdigen Nachfolger des Traditionsmetzgers Kirschfink) auf dem wunderbaren Dürener Mark gekauft, auf dem Grill. Gute 4,5cm dick, 23cm lang und 11cm breit… dieses feine Stück Fleisch langte locker für Zwei. Etwas schw. Pfeffer aus der Mühle und Kalahari Wüstensalz… mit mehr … weiterlesen?

Pech gehabt!

Ab dem Monat Mai bilden Ameisen ihre Flügel aus und begeben sich auf Partnersuche. Die männlichen Exemplare sterben nach der Paarung… dieses Männchen (nehmen wir einmal an es war ein Männchen) hatte Pech, es wurde von einer kleinen Springspinne zuerst er- und dann zerlegt. So ist das im Leben… Natur … weiterlesen?

Gran Sello…

… kostet bei Pieroth nur ein paar Penunzen und taugt durchaus für einen abendlichen Dannundwann. Er kommt aus der zentralspanischen Region Kastilien und ist eine spannende wie seltene Kombination zweier Rebsorten. Denn hier geht Tempranillo, Spaniens Rebsorte Nr. 1, eine Partnerschaft mit der von der Rhône stammenden Syrah-Rebe ein. Feine … weiterlesen?

Die Fingerhut-Runde

Heute haben wir uns nach dem ausgelassenen Frühstück (war, wie es sich später herausstellte, ein Fehler… also das Frühstück auszulassen) spontan dazu entschlossen, eine kleine Runde durch den sehr nahen Gressenicher Wald zu machen. Der Gressenicher Wald eignet sich hervorragend für eine spontante Tour, denn eigentlich kann man stets Routen … weiterlesen?

Asteroid Day

In 5 Tagen ist es soweit! Der Internationaler Asteroiden Tag, ist ein jährlicher Aktionstag, der über Asteroiden, mögliche Risiken und gegebenenfalls Abwehrmaßnahmen informiert. Der Asteroid Day findet am 30. Juni statt, dem Datum, an welchem 1908 das sibirische Tunguska-Ereignis stattfand. Gegründet wurde der Asteroid Day von Regisseur Grigorij Richters und Brian May, Gitarrist von Queen und Astrophysiker. Über 100 Astronauten, Wissenschaftler, Ingenieure und … weiterlesen?

Los! Kommaran Mars!

In den nächsten Wochen ist ja so einiges los am Nachthimmel, was man durchaus fasziniert beobachten kann und sollte. Unter anderem kommt der Mars (für kosmische Verhältnisse) ziemlich nah an die Erde ran und wir werden diese neue (alte) Hoffnung der Menschheit – eine schöne klare lauschige Nacht vorausgesetzt – … weiterlesen?

Der Astropeiler Stockert in der Eifel…

… durchaus mal einen Ausflug wert! Der Stockert erhebt sich im Westen des Münstereifeler Waldes. Sein Gipfel liegt 1,4 km westsüdwestlich von Eschweiler, einem Stadtteil von Bad Münstereifel, 1,8 km östlich von Holzheim und 1,8 km (jeweils Luftlinie) südöstlich von Weiler am Berge, die beide zur Stadt Mechernich gehören; die Grenze beider Städte verläuft über den Gipfel. Südöstlich vorbei am Berg verläuft … weiterlesen?

Der BUND – nur noch ein Lobbyverband der Windindustrie?

„Sehr geehrter Herr Professor Weiger, nach 18 Jahren an der Spitze des Bundes Naturschutz in Bayern (BN) haben Sie heute Ihr Amt abgegeben. Wir bedauern dies nicht, weil die Bilanz Ihres Wirkens an der Spitze dieses bedeutenden und traditionsreichen Umweltverbandes verheerend ist. Unter Ihrer Führung ist der BN von einem … weiterlesen?

Album der Woche… Schick Schock

„Hol die Police, hol die Police, ich fühl mich so verbrecherisch“, erinnert der Opener auf „Schick Schock“ noch mal daran, wie es um die Ernsthaftigkeit in Bilderbuch-Songs bestellt ist. Tun wir den Durchstartern aus Österreich den Gefallen und fangen gar nicht erst an, nach der alles erleuchtenden Botschaft in ihren … weiterlesen?

Das Solchbachschiffchen…

Gestern im (wilden) Solchbachtal. © für Filmchen und Liedchen by Jo Stein Das Solchbachtal eignet sich natürlich nicht nur um Papierschiffchen schwimmen zu lassen, es lädt auch zu einer netten kleinen Runde durch den Wald entlang des Baches ein.  Links und rechts neben dieser kleinen Route finden sich einige Einstiege … weiterlesen?

Und plötzlich war sie da…

Sumpf-Schwertlilien sind an den Ufern und in den Verlandungszonen stehender und fließender Gewässer, in Niedermooren und in Bruchwäldern zu finden. Als Standort bevorzugt die Sumpf-Schwertlilie einen sonnigen bis lichtschattigen Platz, der nass bis feucht ist. Besonders gut gedeiht sie direkt im Wasser bis zu 20 cm – verträgt durchaus aber auch … weiterlesen?

Das Spinnennetz

Über Rittersporn Mariendisteln Schwebte ein Gedanke Gedankenversunken, Verhakte sich zwischen Schlehdorn In eben diesem Kunstwerk Der filigransten Architektur Aranea Diadema Empfing ihn mit Silber und Seide Den unverhofften Gast Und tautropfen-beperlt fühlte sich dieser Regenbogenfarben umwoben Wiegte sich mit in jedem Lufthauch Erlebte gleich das Balzen eines Amants – Das … weiterlesen?

Die Eifel – aktives Vulkangebiet!

Auch in Deutschland gibt es ein aktives Vulkangebiet – die Eifel. Der Geologe und Autor Prof. Dr. Ulrich Schreiber ist überzeugt: Ein Vulkanausbruch in der Eifel ist möglich und die Folgen wären dramatisch. So wie vor 13.000 Jahren, als ein gewaltiger Ausbruch Unmengen an Asche und Bimsstein ausspuckte und sogar … weiterlesen?

NOTE: Totale Mondfinsternis am 27. Juli 2018

Die totale Mondfinsternis am 27.07.2018 gehört zweifelsohne zu den ganz großen astronomischen Ereignissen unserer Zeit. Mit einer Dauer von 103 Minuten ist sie die längste totale MoFi des 21. Jahrhunderts. Und genau DA simmer dabei… Picknick-Korb packen und ab raus in die Natur… Mondfinsternis anschauen! Wer mehr über dieses Event erfahren möchte, … weiterlesen?

Auf die Fresse!

… damit könnte man unser heutiges Abendessen umschreiben und es war… LECKER! Was gabs? Ein wundbar abgehangenes (oder wie man seit einiger Zeit sagt… „dry aged“) T-Bone-Steak mit einem Schäufelchen Bauernsalat. Dazu einen herrlichen El Puño, einen von einem Schotten in Spanien gekelterten Rioja. (Das Schwarze auf dem Brett ist … weiterlesen?

Windradplanung vertagt

… als Zuwegung der Kreuzauer Windindustriezone in Lausbusch sollten demnach Wegeflächen dienen, die zu Nideggen gehören. Als Nutzungsentschädigung würde die Firma REA der Kommune einen einmaligen Betrag von 30.000 Euro anbieten, der die Wegenutzung zu den Windanlagen für die nächsten 30 Jahre beinhaltet… Der komplette Text findet sich auf eifelON

Kohlrabischaum unter Seelachsfilet

Ernsthaft jetzt… ein paar blanchierte und dann in Bütterchen geschwenkte Möhren- und Kohlrabisticks an einem feinen Kohlrabischaum verleihen einem Seelachsfilet (bissje Pfeffer & Salz) den ultimativen Ritterschlag! Ohne wenn und aber! Dazu einen guten Schluck Weißburgunder (oder was auch immer grad schmeckt)… passt!

ZwEifler: Vor dem Gesetz sind alle gleich…oder doch nicht?

Im Aachener Münsterwald pflügen die Baumaschinen den Münsterwald um, vollendete Tatsachen gilt es hier zu schaffen. Trotz verordnetem Baustopp mussten noch – ganz schnell – drei der fünf geplanten Windrad-Türme errichtet werden, um das Bauwerk „wetterfest“ zu machen. Foto: (C) by Gerhard Demmer Ein Rotmilan, den es laut Gutachter an … weiterlesen?

Zitronenhähnchen mit Fächerkartöffelchen

Easy in der Zubereitung und x-trem lecker! Was braucht es dazu? (2 Portionen) 1 Zwiebel, 2 Knofezehen, 100 g grüne Bohnen, ca. 250 g kleine festkochende Kartöffelchen, 4 schöne Hähnchenschenkel vom Metzger des Vertrauens, Salz/ Pfeffer, Zitrone u. kl. Orange je 1, 4 – 8 Stiele Tymian, 2 Stiele Oregano, … weiterlesen?

Madeleines aus der Muffinform

… also quasi MUFFLEINES mit einem Hauch schwarzem Pfeffer Das Rezept dazu stammt aus dem Buch „Ein Jahr lang gut essen“ von Mr. Nigel Slater. Das folgende Küchenutensil, welches in unserer Familie bereits seit Generationen weitervererbt wird, eignete sich übrigens hervorragend, um diese süß-zitronig saftigen kleinen Dinger aus der Form … weiterlesen?

Waldbesitzer verweigern Windradausbau!

80 Prozent der Deutschen sind gegen Windräder im Wald. Richtig so! „Diese Daten haben allerdings die Landesregierungen – auch die ehemalige rot-grüne Landesregierung in NRW – nicht daran gehindert, die Wälder für Windanlagen zu öffnen. Im NRW Landes-Entwicklungs-Plan 2017 (LEP) wurde dieser politische Willen auch rechtlich verankert. Die negativen Beispiele … weiterlesen?

FIVE of SIX

Zum gestrigen Abendessen gab es vom Weingut Hensel, dem Weingut am Flugplatz. einen Aufwind Grauer Burgunder 2016 Ein klassischer Burgunder mit Noten von frischem Laub, Haselnüssen, sowie einem Hauch Vanille. durch einen dezenten Barriqueeinsatz, gewinnt dieser Wein an Komplexität und Würze, ohne an Frische und eigen- ständigem Charakter zu verlieren. … weiterlesen?

Ein Chablis…

… mit etwas über 12 Euronen an der untersten Preisklasse dieser Weine angesiedelt, benetzte unsere Kehle zu einem Linsen-Risotto von gelben Linsen mit gebratenen Jakobsmuscheln Es schmeckte… hervorragend! Dieses Gericht eignet sich sowohl als Haupt- als auch zur Vorspeise. Den Chablis konnte man gut trinken, der nächste kommt allerdings definitiv … weiterlesen?

VdW – Selling England by the Pound – Genesis

Genre: Progressive Rock Veröffentlichung: 12. Oktober 1973 Titel: 8 Laufzeit: 53:39 Minuten Bezogen auf die Musik perfektionierte die Band ihre symphonischen Stilistiken und dramatischen Spannungsbögen. So besteht etwa Dancing with the Moonlit Knight aus zahlreichen gegensätzlich aufgebauten Teilen, in denen sich jeweils Rückbezüge und Zitate anderer Teile finden, in Firth … weiterlesen?

TWO of SIX

Weiter geht’s mit unserer kleinen Weinprobe… Vor ein paar Tagen probierten wir einen 2015er TAMARAL Ein Tempranillo aus der Region Ribera del Duero, Spanien Versprochen wurde ein Geruch und Geschmack nach Kirschen und Blaubeeren und ein Hauch von Vanille und Nelken. Nach dem Öffnen entfaltete sich ein stark „sprittiger“ Geruch, … weiterlesen?

Unsere Erde…

… im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometer Oberhausen. Animiert, hochaufgelöst und mit 20 Meter im Durchmesser schlichtweg GIGANTISCH! Zu sehen ist die Ausstellung „Wunder der Natur“ noch bis zum 30.11.2017. Zieht euch warm an, im Gasometer ist es barbarisch kalt!

Ein Messerschärfer von GRAEF

Ohne ein vernünftiges Küchenmesser lässt sich weder Gemüse in kleine Würfel schneiden, noch Fleisch in feine Filets zerteilen. Und so vielseitig die Lebensmittel, so facettenreich ist auch die Auswahl an Küchenmessern. Doch das beste und teuerste Küchenmesser taugt nichts, wenn es stumpf ist. Und genau das ist der Fall, wenn … weiterlesen?

Nigel‘s Salmon

Einen schönen großen Lachs selbst zu beizen ist in diesem Haus schon eine gute und lieb gewonnene Tradition… meist zur Vorweihnachtszeit… um ihn dann – frisch aus „der Beize“ genommen – mit Freunden zu genießen. Normalerweise wird der Lachs stets nach einem alten Rezept zubereitet mit immer den gleichen Zutaten … weiterlesen?

Gut, wenn man noch eine hat!

Vor ein paar Monaten fanden wir – als wir etwas ganz anderes suchten – in unserer „Aufbewahrungsküche“ (dort wird nicht gekocht, sondern lediglich Utensilien aufbewahrt, die ein bis zwei mal im Jahr benötigt werden (ebenfalls gut, wenn man eine hat) völlig unerwartet diese kleine elektrische und noch voll funktionsfähige KRUPS … weiterlesen?

Kaspressknödel!

… am Hochkönig oft gegessen, jedoch all die Jahre nie selbst ausprobiert… gestern Abend war es soweit. Premiere! Gelungen. Was braucht es also für amtliche Kaspressknödel? 4 altbackene Semmel, 300ml Milch, 2 Schalotten, 1 EL Butter, 300g junger und 100g alter (ca. 12 Monate gereift) Bergkäse, 2EL gehackte glatte Petersilie, … weiterlesen?

Sternenregion Eifel

Es gibt wenige Plätze in Deutschland, an denen man ob der immer weiter voranschreitenden Lichtverschmutzung den Sternenhimmel beobachten kann. In der Eifel gibt es Gott sei Dank noch solch einen Platz. Harald Bardenhagen über den Sternenpark Nationalpark Eifel Sternenpark Karte Sternenpark Eifel Astronomiewerkstatt Sterne ohne Grenzen (Fotografie Hubble Teleskop © by NASA)

Unfassbar!

Gigantisch! Und unfassbar irre! Die ehem. Hitlers Die Vogelsang in der Eifel… heute an diesem unglaublich schönen Tag im Oktober. Und ich habe mich heute Nachmittag ernsthaft gefragt, wie man sich dieser unglaublichen Giganterie seiner Zeit entziehen konnte, wenn überhaupt… denn imposant und irgendwie anziehend ist dieser Wahnsinn noch heute… … weiterlesen?

Anders…

… aber durchaus sehr lecker! Unser erster – man soll es kaum glauben – Gin-Tonic mit Eis und einem kleinen Ästlein Rosmarin. Verrückt eigentlich, dass diese Variante bisher an uns vorbei ging. Hat wer sonst noch ein paar nette Varianten? Nein?

Welche Farbe hat Missbrauch?

What colour is abuse? Mal etwas ganz anderes auf diesen Seiten… aber durch Zufall hatte ich am Wochenende eine kleine Retrospektive auf eine sehr schöne Kunstausstellung, die ich 2012 ins Leben rief und dann im Jahr 2013 mit einer Reihe int. Künstlern für ein paar Wochen in versch. Häusern umsetzte. Kurz, … weiterlesen?

VdW – Tommy

The Who – Tommy   Genre: RockVeröffentlichung: 23. Mai 1969Titel: 24Laufzeit: 74 Minuten Pete Townshend hatte bereits um das Jahr 1966 erste Ideen für ein Konzeptalbum entwickelt, die eigentliche Arbeit an Tommy begann jedoch für The Who am 19. September 1968 mit den ersten Aufnahmen für das Album im Studio. Townshend hatte – wie er … weiterlesen?

Die Stilfsersuppn

Heute gab’s in diesem Haus die „Stilfsersuppn“, eine Cremesuppe mit Stilfser Bergkäse. Vorweg… jeder gegessene Löffel dieser wunderbaren Suppe ist ein Stück Urlaub in den Bergen. Versprochen! Was braucht es für diese Gaumenfreude (für 4 Leute oder für 2 mit großem Hunger)? 3 Scheiben Toast für die Croûtons, Olivenöl für … weiterlesen?

Wenn die Carbonstahl-Klinge…

… unansehnlich wird. Irgendwann im Laufe eines Messerlebens, jedenfalls dem eines Carbonstahl-Messers, wird die Klinge etwas unansehnlich indem sie eine dunkle Patina ansetzt. Das ist weder gefährlich, noch beeinträchtigt es die Funktion des Messer in irgendeiner Weise. Es schaut halt Kacke aus! Nun gibt es mehrere Möglichkeiten wie man dieser … weiterlesen?

Ein „Club-Steak“

… kommt heute Abend auf den Grill. Wir sind gespannt wie dieses gut 7 Wochen gereifte Stück Fleisch schmecken wird.Es wurde gestern von dem Traditionsmetzger Kirschfink auf dem Dürener Wochenmarkt ganz frisch herunter geschnitten und sieht wirklich sehr gut aus. Gegründet wurde die traditionsreiche Landmetzgerei 1926 in Eupen, ging dann … weiterlesen?

Pasta mit Pfifferlingen

Ich bin ehrlich, eigentlich mag ich ja Rezepte "aus der Lameng" total… keine Mengenangaben, keine Zeiten, kein Nix… lediglich ein paar Zutaten.Gerade eben bereiteten wir mit viel Spaß die oben genannte Pasta zu und was soll ich sagen? Knallinger! Die Idee zum Rezept stammt vom Kochfrosch und eigentlich ging und … weiterlesen?

Tomatensalz

… nach Schuhbeck Da man das klassische Tomatensalz (welches Jahre im Handel war) von Schuhbeck nicht mehr bekommt, haben wir es heute mal versucht nachzubauen. Insgesamt finden sich 10 (oder so) verschiedene Zutaten in dieser nachgebauten Gewürzmischung. … unter anderem ofengetrocknete und dann gemahlene Tomatenflocken… aber das nur am Rande. … weiterlesen?

Die gegrillte dicke Rippe…

… vom BIO-SCHWEIN. Denn „Bio ist Pflicht“! Das Schwein sollte vor dem Schlachten ein gutes Leben gehabt haben. Nach einem Rezept von Helmut Gote, welches ich eines Morgens während des wachwerdens um ca. 6:15 Uhr auf WDR5 hörte. Die dicke Rippe wird ganz puristisch ohne Schnick-Schnack auf voller Glut, umzüngelt … weiterlesen?

Crossgolf und Wein im Bullayer Wingert

Auch in diesem Jahr waren wir wieder für zwei Übernachtungen oben in der Onkel Tom’s Hütte beim Friedhelm Lenz inmitten herrlicher Weinberge. Diesmal huldigten wir jedoch nicht nur ausgiebig Bacchus und Vesta, sondern am sonnendurchtränkten Samstag auch der Göttin Salus. Wir spielten quer durch die Weinberge Crossgolf, nannten uns „PINK ELEPHANTS … weiterlesen?

Die Fächerkartoffel

Diese Zubereitung der Kartoffel ist anscheinend im Moment ziemlich angesagt… und lecker ist sie obendrein. Was braucht man also? Große oder größere Kartoffeln und zwei Stäbchen. Die Stäbchen sind ziemlich praktisch, damit man die Kartoffel nicht komplett durchschneidet. Ist die Kartoffel gefächert, wird sie ordentlich mit Olivenöl bepinselt und leicht … weiterlesen?

Der Hightech Erdkeller…

Der Wunsch nach einem Erd- oder Naturkeller spukt mir schon lange im Kopf herum… alles in allem bestimmt 25 Jahre. Da man hier jedoch nach wenigen Zentimetern auf Grundwasser stößt, kann ich diesen Wunsch wohl dauerhaft begraben.Durch Zufall stieß ich jedoch auf diesen Film mit dazugehöriger Website. Ganz nette Idee, kommt … weiterlesen?

Gedünstete Radieschen

So lecker, dass ich vergaß ein Foto zu schießen… Radieschen, Schalotten, Knofe, ein wenig Kerbel, paar Spritzer Zitronensaft, Salz, Pfeffer… das Übliche halt. Angedünstet, paar Minuten weiter gedünstet… ein kräftiges Brot mit gesalzener Butter dazu und vllt. einen Schluck "Gran Sello"… wunderbar. Das ausführliche Rezept folgt… mit Fotos… … … … weiterlesen?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen