Der Niveligsberg Vulkan

„Der größtenteils bewaldete Niveligsberg nördlich von Drees stellt einen völlig isolierten quartären Tuffvulkan dar, der vom Laacher Vulkangebiet wie von der Vulkankette der Westeifel etwa gleich weit entfernt liegt, 15km vom Rädersberg bei Brück, 13km vom Riedener Kessel. Näher liegt das junge Doppelmaar von Boos und die wohl auch quartären kleinen Schlackenvorkommen im Gebiet Döttingen-
Wanderath. Der Niveligsberg liegt fast im Zentrum des tertiären Hocheifel- Vulkanismus. Am Westhang des Berges findet sich sogar ein tertiärer Basaltstock.“

[Wilhelm Meyer: Die Geologie der Eifel]

Mineralien und Fossilien am Vulkan: Viele Infos finden sich auf der Internetseite von Manfred Gruber

Der Niveligsberg Vulkan wurde nach der Abbauperiode in eine Offroadstrecke umgebaut.

Hier findest du die genaue Lage.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen