Leicht scharfe, winterliche Spitzkohl-Nuss-Spaghetti

Das ist mal wieder ein wirklich schnell gemachtes und sehr leckeres One-Pot-Gericht und gehört in die Sparte Yummy-Food… vorausgesetzt man mag (und verträgt!) Spitzkohl, Chili und Nüsse.
Trotz das hier eine komplette rote Chili (Samenkörner entfernt) verbraten wird, hat das Gericht nur eine ganz leichte, sehr angenehme Schärfe.

Das natürlich auch hier nur beste Zutaten verwendet werden, dürfte den regelmäßigen Lesern der Lausibar mittlerweile sowieso eingängig sein. 😉

Was braucht es für 4 Portionen?

1 rote Chili, etwas Butter, 1/2 od. 1 kleiner Spitzkohl (oder mehr je nach eig. Gusto), 2 rote Zwiebelchen u. od. Schalotten, glatte Petersilie, eine gute Nussmischung (nach eig. Gusto), 300g Spaghetti, Parmesan, 2 Zehen Knofe, Salz, Pfeffer

Was getan werden muss!

  1. Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen
  2. in der Zwischenzeit Zwiebeln, Knoblauch und Chili fein würfeln, die Petersilienstängel fein schneiden und die Nüsse grob hacken
  3. den Spitzkohl in feine Streifen schneiden
  4. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Petersilienstängel in Olivenöl leicht anschwitzen und die gehackten Nüsse dazugeben
  5. eine Kelle Nudelwasser abschöpfen und in die Pfanne geben und einkochen lassen
  6. den Spitzkohl (bis auf 2 Handvoll) dazugeben und kurz mitgaren lassen
  7. die bissfesten Nudel aus dem Kochwasser heben und in mit in die Pfanne geben und unterheben
  8. die Petersilie und den restlichen Spitzkohl hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz durchziehen lassen
  9. auf Tellern anrichten und mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen…. ferrdisch!

N Guten!

Related Post