Käse-Sandwich aus der Pfanne mit Brombeeren und Salat

Schon “ganz normale” Käse-Sandwiches oder Käsetoasts mag eigentlich jeder!
Aber dieses setzt dem bekannten Käse-Sandwich nochmals die Krone auf. Das ist wirklich lecker!

Dazu einen schlichten Salat mit leckeren Dressings und das Gericht ist perfekt.

Beginnen wir mit den Zutaten für den Salat (4 Portionen)

2 Handvoll Feldsalat, 2 Handvoll Rauke, 4 Zweige Pfefferminze, 1 rote Zwiebel, 4 Radieschen, 1 unbehandelte Zitrone, 1 TL Feigensenf, 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Was für den Salat getan werden muss!

  1. Salat und Kräuter waschen, abtropfen lassen und grobe Stiele entfernen. Kräuter klein schneiden, die Zwiebel abziehen, putzen und in feine Ringe schneiden oder besser hobeln. Radieschen ebenfalls in feine Scheiben schneiden oder besser hobeln (grüne und knackige Radieschenblätter können ebenfalls für den Salat verwendet werden)
  2. alle vorbereiteten Zutaten in einer großen Schüssel vermengen.
  3. für das Dressing die Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen. Mit Feigensenf und Olivenöl in einer Schüssel verquirlen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Wie man auf dem Bild Beitragsfoto vielleicht erkennen kann, haben wir 2 kleine Salathäufchen auf dem Teller. Eins, das mit dem gerade beschriebenen Dressing angemacht ist und eines mit einem fertigen Dressing (auf einem anderen Foto (unten) zu sehen). Beide Dressing waren super!
  4. Das Dressing erst kurz vor dem Servieren über den Salat geben.

Was braucht es für die Sandwichs?

4 Scheiben helles Brot, 1 Chaumes (alternativ Brie), 2 Handvoll Brombeeren, 2 Handvoll Basilikumblätter, 2 Prisen Salz, 2 Prisen Pfeffer, 2 EL milder Honig, 2 Mozzarella-Kugeln, 8 EL weiche Butter, 4 EL Feigensenf

Was getan werden muss!

Vorab! Die angegebenen Mengen sind Richtwerte. Nach Größe der Brotscheiben und eigenem Guto kann man sie natürlich abwandeln.

  1. die eine Hälfte der Brotscheiben gleichmäßig mit Chaume bestreichen, bzw. belegen (wer es milder mag, nimmt Brie)
  2. Brombeeren, Basilikumblätter und den Honig darüber verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella in circa 1 cm dicke Scheiben schneiden und darauflegen (so ca. 2-3 Scheiben pro Sandwich).
  3. mit den anderen Brotscheiben bedecken, vorsichtig andrücken und mit etwa der Hälfte der Butter bestreichen
  4. eine Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen. Die restliche Butter in der Pfanne zerlassen.
  5. Zuerst die Seite ohne Butter hineinlegen und braten. Die Sandwichs von beiden Seiten etwa 5 Minuten goldbraun braten. Dabei kann auch etwas Käse auslaufen, der sich ja eh wieder netterweise mit den Brotscheiben verbindet
  6. die fertigen Sandwichs mit Salat und ggf. etwas Feigensenf servieren. Ferrdisch!

N Guten!

Related Post

%d Bloggern gefällt das: