Geräucherte Forelle mit Pilzsalat und Walnusspesto

Das war geräucherte Forelle mal ganz anders!

Als Vorspeise lässt sich dieses Gericht gut vorbereiten.
Wer mehr als den kleinen Hunger verspürt, kann diese wunderbare „Kleinigkeit“ mit einem knusprigen Baguette und/ oder einer Schüssel voll knackigem Salat ergänzen.

Was braucht es also für dieses Gericht (4 Pers.)?

  • 4 geräucherte Forellenfilets
  • 500 g gemischte Pilze (wir hatten braune Champignons, Kräuterseitlinge und ??? (vergessen und auch mit der Pilzsuchmaschine (https://www.123pilzsuche.de/ ) auf die Schnelle nicht gefunden)
  • 1 Schalotte
  • 2 El weißer Balsamico
  • 3 El Walnussöl

Für das Walnusspesto

  • 100 g Walnusskerne
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 3 El Walnussöl
  • 3 El Rapsöl
  • Salz und Pfeffer

Was getan werden muss!

  • Pilze gegebenenfalls putzen, Schalotte abziehen und beides würfeln.
  • Walnussöl in einer Pfanne erhitzen, Pilze und Schalotten kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Weißen Balsamico darüber geben und bei Zimmertemperatur mindestens eine Stunde durchziehen lassen.
  • Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen.
  • Blättchen von der Petersilie zupfen, mit den Nüssen und beiden Ölsorten fein pürieren.
  • Kurz vor dem Servieren die Forellenfilets in kleine Stücke teilen und auf Teller geben.
  • Pilze und Walnusspesto darüber verteilen.

Anm.:
– Die Pilze nehmen durch den Balsamico eine angenehme leichte Säure an, wer es etwas intensiver mag… einfach etwas länger durchziehen lassen.
– Die Walnüsse nicht zu lange anrösten!


N Guten!

Das Rezept stammt von EIFELON.

Related Post

Gefällt Dir dieser Beitrag, oder möchtest Du ihn kommentieren... hier kannst Du ein paar Worte hinterlassen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen