Fränkische Rostbratwurst mit Bratkartoffelsalat und Apfelsenf

Dieses wunderbare Gericht gab es zum Vatertag 2021 im zweiten Jahr der Corona-Pandemie.

Was braucht es für 4 Teller?

Für die Mayonnaise: 1 Eigelb, 100ml Pflanzenöl, 1TL mittelscharfer Senf, 1TL gekörnter Senf, 2EL Weißweinessig, Salz, Zucker, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1/2 Zehe Knoblauch
Für den Bratkartoffelsalat: 6 festkochende, mittelgroße Kartoffeln, Butterschmalz, Küchenkrepp, 1 Bund Lauchzwiebeln
Für den Apfelsenf: 50g mittelscharfer Senf, 100ml Pflanzenöl, 25g Zucker, 1 1/2 EL Kräuteressig, 2EL Dill, Salz, Pfeffer, einen halben Apfel (Braeburn)

4 fränkische Rostbratwürste oder 8 kleine Nürnberger

Was getan werden muss!

Mayonnaise

  1. Ei und Senf rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie bei der Verarbeitung Zimmertemperatur haben
  2. Eigelb vom Eiweiß trennen und das Eigelb mit einem Handrührer o. Zauberstab aufschlagen
  3. den mittelscharfen Senf, ein EL Weißweinessig, Salz, Zucker und den schwarzen Pfeffer dazugeben
  4. die halbe Knoblauchzehe dazupressen
  5. Pflanzenöl erst tröpfenweise, dann im feinen Strahl dazugießen und mit dem Zauberstab hochziehen
  6. gekörnter Senf hinzugeben und ggf. noch den zweiten EL Weißweinessig
  7. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und in den Kühlschrank stellen

Bratkartoffelsalat aus roh Gebratenen

  1. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln
  2. in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur mit Butterschmalz gut 20 Minütchen kross braten (nicht verbrennen lassen!), dabei ganz leicht salzen und pfeffern
  3. wenn fertig auf Küchenkrepp etwas abkühlen lassen
  4. die Lauchzwiebeln waschen, in ca. 2 – 3cm breite Ringe schneiden und kurz blanchieren
  5. zum Schluss mit zu den Kartoffeln geben und gut 10 Minuten mit der Mayonnaise marinieren

Apfelsenf

  1. alle Zutaten (außer dem Apfel) in einem Mixbecher zu einer cremigen Sauce vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  2. den Apfel in ganz feine Stückchen hacken, untermengen und kalt stellen

Fränkische Rostbratwürstchen

  1. Rostbratwürste vierteln… also quer und längs mittig teilen (Nürberger nur der Länge nach halbieren)
  2. in einer Grillpfanne schön kross braten


  3. die Rostbratwürste auf dem noch warmen Bratkartoffelsalat anrichten und zusammen mit dem Apfelsenf servieren

(Wie im ersten Foto zu sehen, war unser Apfel wahrhaftig nicht mehr der Schönste. Aber erstens hatten wir gestern einfach keinen anderen zur Hand und zweitens war er noch wirklich lecker.)

Dazu passt ein kühles Bier oder ein trockener Weißwein genauso wie ein Winzersekt oder ein Crémant.

N Guten!

Related Post

%d Bloggern gefällt das: