Fischfiliermesser von Dick

Ein neues Küchentool!

Wer Fisch mag und auch oft und selbst zubereitet, kommt nicht umhin diesen auch irgendwann einmal zu filetieren.
Bei uns war es am letzten Wochenende so weit und das einzige was wir bei unseren Messern fanden war dieser – wenn auch sehr scharfe – Dolch.

Natürlich bekommt man seinen Fisch, in diesem Fall diese wunderbare Forelle, irgendwie von der Gräte… mit filetieren hat dieser Vorgang dann jedoch nicht mehr viel gemein.

Es musste also ein vernünftiges Fischfiliermesser her und so begaben wir uns auf die Suche nach guten und bezahlbaren (man benötigt ja ein solches Messer eben nicht jeden Tag) Messern.
Fündig wurden wir – auch durch dieses informative Video in Sachen Filetieren – bei der Firma Dick.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Das Dick Ergogrip Fischfiliermesser (semiflex) kostet um die 20 Euro, hat eine 18cm lange semi-flexible Klinge, befindet sich seit heute in unserer Messersammlung und wartet auf den ersten Einsatz.

Und ich auch!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen