Ein einfacher Selleriesalat

Sellerie ist als Würzmittel nicht aus der Küche wegzudenken und doch gibt es noch immer viele Leute die dankend abwinken, wenn sie diese runzelige Knolle in z. B. Form eines Salates verzehren sollen.
Dieser einfache Salat bricht die Lanze für die Sellerieknolle und ich versichere, auch der entschiedenste Gegner der Selleriewurzel wird von diesem Gericht angetan sein.
Versprochen!

Was braucht es also für diesen wunderbaren Salat und 2 Mäuler?

1 mittelgroße Sellerieknolle, 2 hartgekochte Eier, 2 TL gehackte Kapern, klein gerupfte glatte Petersilie, (Balsamico) Essig, gutes Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer

Was getan werden muss!

  1. zunächst rühren wir und aus dem Balsamico, Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette nach eigenem Gusto zusammen und wenn wir das mit einem kleinen Schneebesen machen, bekommt selbige sogar eine wunderbar cremige Konstitenz
  2. die geschälte Sellerieknolle wird in ca. 1 bis 2cm große Würfel geschnitten und 10 bis 15 Minütchen in Salzwasser gekocht. Viel besser ist es natürlich, die Selleriewürfelchen in einem Dampfeinsatz über kochendem Salzwasser zu garen
  3. den gekochten oder dampfgegarten Sellerie beiseitestellen und etwas abkühlen lassen
  4. die kleingehackten Kapern zur Vinaigrette geben und alles in einer Salatschüssel mit den Selleriewürfelchen vermengen
  5. die hart gekochtem Eier grob hacken und zum Sellerie geben
  6. die Petersilie kleinzupfen und zum Schluss über den Salat streuen und leicht unterheben

Dazu kann etwas in Scheibchen geschnittenes Dinkelbrot in feinem Olivenöl leicht geröstet und gesalzen gereicht werden.

N Guten!

Related Post

Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen! Du kannst dich über deinen Twitter-,Facebook- oder Google-Account anmelden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: