Die Lausibar und die “Lausibar-Abenteuerkarte”

Wie der aufmerksame und experimentierfreudige Leser des Lausibar-Blogs sicherlich schon längst herausgefunden hat, sind unsere Texte mitunter gespickt mit irgendwelchen Links (s. Beitragsbild).

Viele dieser Links leiten den geneigten Leser auch auf die von Google liebenswürdigerweise zur Verfügung gestellten “google maps” und damit im Speziellen von uns liebenswürdigerweise zur Verfügung gestellten und bereits erwähnten “Lausibar-Abenteuerkarte” weiter.

Nun ist es so, dass die meisten Links punktgenau einen bestimmten Ort treffen (sollen)… versuchen wir es mit einem kleinen Test.

Klickt ihr HIER, dann sollte euch bestenfalls – flankierend vom Gemündener Maar und Weinfelder Maar – die Location Mäuseberg mit Dronketurm angezeigt werden.

Und das Ganze sollte dann wie folgt aussehen!

(Ausschnitt der Karte)

Schaut das bei euch nicht so aus, hantiert ihr höchstwahrscheinlich mit einem Iphone oder mit einem Ipad, also mit irgendeinem mobilen Apple-Gerät, herum.

Schaut das bei euch jedoch tatsächlich so aus (okay… vllt. bekommt ihr den Ausschnitt auch in der Satelliten-Ansicht angezeigt), dann sitzt ihr vor eurem Laptop, vor eurem ausgewachsenen Rechner (an Computern, gleich welches Fabrikates, sollte das immer funktionieren) oder an einem Android-Gerät.

Dann habt ihr Glück und könnt die Features der Lausibar-Abenteuerkarte voll ausschöpfen. Tolle Sache!

Warum das auf dem einen Gerät korrekt angezeigt wird und auf dem anderen nicht, kann ich nur mutmaßen. Aber das werde ich hier nicht tun.

Seltsamerweise funktionieren die Links zu google street view auf alles Gerätschaften einwandfrei.

Was ich lediglich sagen wollte ist, dass die Lausibar-Abenteuerkarte einen echten Mehrwert in Verbindung mit den Texten (Vulkane, Burgen und Festungen, Touren etc. etc.) bringt.

In diesem Sinne… einen recht angenehmen Tag in diesen wirren Zeiten.

Related Post

Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen! Du kannst dich über deinen Twitter-,Facebook- oder Google-Account anmelden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: