Die Erreichbarkeit der Lausibar…

Da die (An-) Fragen an die Lausibar (Rezepte, sonstige Angebote) in den letzten Wochen und Monaten etwas zunahmen, entschlossen wir uns dazu, ein kleines Tool zur Kommunikation in die Lausibar zu integrieren.

Und zwar…

Bisher konnte man bei Fragen lediglich via Email und auch nur über kleine Umwege mit uns kommunizieren, diese Art finden wir jedoch heute im Jahr 2020 etwas zu “oldschool”.

Via WhatsApp – das wahrscheinlich mittlerweile auf fast jedem Smartphone zu finden ist – gestaltet sich das nun einfacher.
Dieser Button, den Du/ Sie oben sehen kannst/ können, findet sich ab sofort in jedem Beitrag (ganz unten links) und natürlich auch auf jeder Seite.
Wird der Button angeklickt, öffnet sich in aller Regel sofort die WhatsApp-App mit folgendem Satz auf eurem Smartphone: “Hallihallo.. ich bin gerade in der Lausibar und hätte da mal eine Frage.”

Dieser Satz zeigt uns woher die WhatsApp-Nachricht kommt, da wir in aller Regel nichts mit der Rufnummer anfangen können.

Und da sind wir schon bei den Regeln!

Das Lausibarangebot ist für Dich/ Sie, den User, komplett kostenfrei und wird es auch bleiben.
Wir betreiben diese Seiten in unserer Freizeit und generieren mit Lausibar.de auch keinerlei Einnahmen.
Diese Seiten sollen Euch, vor allem aber auch uns, einfach Spaß bereiten.

Das heißt für die Kommunikation mit uns…

  1. Wir erwarten ein Höchstmaß an Freundlichkeit!
    Ein paar nette einleitende Worte vor der eigentlichen Frage kommen daher immer gut. Bitte und Danke sind hoffentlich keine Fremdwörter.
  2. Sie müssen natürlich keine Germanistik-Professur inne haben oder Deutsch am Gymnasium unterrichten, aber wir stehen ganz klar auf “Punkt und Komma”. D. h. Du/ Sie solltest/ sollten die Basics in Sachen Rechtschreibung und Satzbau beherrschen. Müssen wir zuerst einen Satz entschlüsseln, stößt das bei uns auf Ablehnung und wir blockieren den User.
  3. Keinen Bullshit und keine Werbung! Mehr ist dazu nicht zu sagen.
  4. Bitte nicht drängeln! Wir antworten in aller Regel sehr schnell, aber manchmal essen wir auch mal was, schlafen, haben einfach in dem Moment keine Lust zu antworten, sitzen auf dem Klo, sind im Urlaub oder einfach unterwegs, etc. etc.
  5. Hält sich ein User nicht an eine oder alle (was ja wirklich schlimm wäre) der 4 oben genannten Regeln, blockieren wir ihn unkommentiert.

Dieses kleine Serviceangebot bleibt nun erstmal für 14 Tage bestehen.
Bewährt es sich, lassen wir das so und versuchen noch eine Abo-Funktion für die Lausibar-Beiträge zu integrieren.
Bewährt es sich nicht, wird es still und leise wieder entfernt.

In diesem Sinne… fragt.
Wer nicht fragt bleibt dumm!

… und Kommunikation ist gerade in diesen wirren Zeiten immer gut.



Related Post

Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen! Du kannst dich über deinen Twitter-,Facebook- oder Google-Account anmelden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: