Als ein riesiger Ballon mal fast auf unserem Dach landete

Ein verspäteter Aprilscherz? Kein Gas mehr? Passagiere absetzen? Wir hatten keine Ahnung.

Jedenfalls eilten wir, durch ein lautes Geräusch aufmerksam geworden, am 21. April 2007 morgens um halb9 ans Fenster und sahen einen riesigen Heißluftballon, der offenkundig zur Landung ansetzte.

Irgendwann, nachdem er augenscheinlich fast den Boden berührte, hob er sich wieder und flog davon.

Vielleicht war das dann doch kein so guter Landeplatz.

Related Post

Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen! Du kannst dich über deinen Twitter-,Facebook- oder Google-Account anmelden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: