Wenn die Carbonstahl-Klinge…

… unansehnlich wird.

Irgendwann im Laufe eines Messerlebens, jedenfalls dem eines Carbonstahl-Messers, wird die Klinge etwas unansehnlich indem sie eine dunkle Patina ansetzt.
Das ist weder gefährlich, noch beeinträchtigt es die Funktion des Messer in irgendeiner Weise. Es schaut halt Kacke aus!

Nun gibt es mehrere Möglichkeiten wie man dieser Patina zu Leibe rücken kann.

  1. Scheuermilch und einem groben Schwamm oder
  2. Wiener Kalk und einem groben Schwamm oder
  3. dem Rostradierer der Robert Herder GmbH & Co. KG

… oder schlicht und ergreifend mit einem groben Schwamm und heißem Spülwasser.

Und beim reinigen immer schön auf die Finger achten, meist sind Küchenmesser (zumindest in diesem Haus) scharf wie Hulle!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen