Und wieder ein Clubsteak vom Schneider

600g schwer, 6 Wochen am Knochen gereift … oder wie die hippen Weberjünger und Grillseminarbesucher sagen würden … dry-aged. Gekauft auf dem Dürener Wochenmarkt beim Landmetzger Schneider und jeden einzelnen Cent wert. Gibt’s tonight mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle und einem schlichten Salätchen.

Gran Sello…

… kostet bei Pieroth nur ein paar Penunzen und taugt durchaus für einen abendlichen Dannundwann. Er kommt aus der zentralspanischen Region Kastilien und ist eine spannende wie seltene Kombination zweier Rebsorten. Denn hier geht Tempranillo, Spaniens Rebsorte Nr. 1, eine Partnerschaft mit der von der Rhône stammenden Syrah-Rebe ein. Feine Beerenfrucht und elegante Noten durch…

Auf die Fresse!

… damit könnte man unser heutiges Abendessen umschreiben und es war… LECKER! Was gabs? Ein wundbar abgehangenes (oder wie man seit einiger Zeit sagt… „dry aged“) T-Bone-Steak mit einem Schäufelchen Bauernsalat. Dazu einen herrlichen El Puño, einen von einem Schotten in Spanien gekelterten Rioja. (Das Schwarze auf dem Brett ist der Knochen! Ich wollt’s nur…

Domaine Boudau – Le Clos

Eigentlich langen zu diesem Wein nur 3 Worte… trocken – lecker – kaufen! Es gibt eine Vielzahl an Gerichten, zu denen dieser Franzose vorzüglich passen würde… er schmeckt aber auch „einfach nur so“ ausgezeichnet! Etwas atmen lassen und ab dafür. Der Tropfen kostet bei Norbert Pohl um die 10 Euronen wenn ich mich recht erinnere…

FOUR of SIX

Gestern Abend machten wir mit unserer kleinen Weinprobe weiter und öffneten den Torno Crianza vom Weingut Hacienda el Ternero in Kastilien im Herzen der Rioja Alta. Die kleine Enklave von 250 Hektar gehört zur Provinz Burgos. Derzeit verfügt das Gut über 60 Hektar Rebfläche, auf 650 Meter Höhe und auf Böden, die aus Kies, Kalkstein…

TWO of SIX

Weiter geht’s mit unserer kleinen Weinprobe… Vor ein paar Tagen probierten wir einen 2015er TAMARAL Ein Tempranillo aus der Region Ribera del Duero, Spanien Versprochen wurde ein Geruch und Geschmack nach Kirschen und Blaubeeren und ein Hauch von Vanille und Nelken. Nach dem Öffnen entfaltete sich ein stark „sprittiger“ Geruch, weit entfernt von dem was…