Foto des Tages

Thekla in ihrem quer über das Deck gespannte Netz. Hoffentlich ließ sie sich ein paar Stechmücken der letzten Nacht schmecken.

Interessant?

Für die meisten Lausibar-Leser wahrscheins nicht! Aber für ein paar Leser vielleicht doch. UNIVERSALSCHRAUBE – music & stories Enjoy!

Ein Entrecôte…

Gestern Abend lag ein Entrecôte, beim Metzger Schneider (dem würdigen Nachfolger des Traditionsmetzgers Kirschfink) auf dem wunderbaren Dürener Mark gekauft, auf dem Grill. Gute 4,5cm dick, 23cm lang und 11cm breit… dieses feine Stück Fleisch langte locker für Zwei. Etwas schw. Pfeffer aus der Mühle und Kalahari Wüstensalz… mit mehr wurde das Entrecôte nicht belästigt…

Pech gehabt!

Ab dem Monat Mai bilden Ameisen ihre Flügel aus und begeben sich auf Partnersuche. Die männlichen Exemplare sterben nach der Paarung… dieses Männchen (nehmen wir einmal an es war ein Männchen) hatte Pech, es wurde von einer kleinen Springspinne zuerst er- und dann zerlegt. So ist das im Leben… Natur pur.

Gran Sello…

… kostet bei Pieroth nur ein paar Penunzen und taugt durchaus für einen abendlichen Dannundwann. Er kommt aus der zentralspanischen Region Kastilien und ist eine spannende wie seltene Kombination zweier Rebsorten. Denn hier geht Tempranillo, Spaniens Rebsorte Nr. 1, eine Partnerschaft mit der von der Rhône stammenden Syrah-Rebe ein. Feine Beerenfrucht und elegante Noten durch…

Los! Kommaran Mars!

In den nächsten Wochen ist ja so einiges los am Nachthimmel, was man durchaus fasziniert beobachten kann und sollte. Unter anderem kommt der Mars (für kosmische Verhältnisse) ziemlich nah an die Erde ran und wir werden diese neue (alte) Hoffnung der Menschheit – eine schöne klare lauschige Nacht vorausgesetzt – wohl mit bloßem Auge sehen…

Der Astropeiler Stockert in der Eifel…

… durchaus mal einen Ausflug wert! Der Stockert erhebt sich im Westen des Münstereifeler Waldes. Sein Gipfel liegt 1,4 km westsüdwestlich von Eschweiler, einem Stadtteil von Bad Münstereifel, 1,8 km östlich von Holzheim und 1,8 km (jeweils Luftlinie) südöstlich von Weiler am Berge, die beide zur Stadt Mechernich gehören; die Grenze beider Städte verläuft über den Gipfel. Südöstlich vorbei am Berg verläuft ein Abschnitt des Eschweiler Bach, der…

2 Fotos des Tages

1.) Ein Mistkäfer 2.) Ein Bläuling Beide gesehen heute im Nationalpark Eifel

Der BUND – nur noch ein Lobbyverband der Windindustrie?

„Sehr geehrter Herr Professor Weiger, nach 18 Jahren an der Spitze des Bundes Naturschutz in Bayern (BN) haben Sie heute Ihr Amt abgegeben. Wir bedauern dies nicht, weil die Bilanz Ihres Wirkens an der Spitze dieses bedeutenden und traditionsreichen Umweltverbandes verheerend ist. Unter Ihrer Führung ist der BN von einem echten, überparteilichen Naturschutzverband zu einer…

Und plötzlich war sie da…

Sumpf-Schwertlilien sind an den Ufern und in den Verlandungszonen stehender und fließender Gewässer, in Niedermooren und in Bruchwäldern zu finden. Als Standort bevorzugt die Sumpf-Schwertlilie einen sonnigen bis lichtschattigen Platz, der nass bis feucht ist. Besonders gut gedeiht sie direkt im Wasser bis zu 20 cm – verträgt durchaus aber auch bis zu 40 cm Tiefe, bei…

Die Eifel – aktives Vulkangebiet!

Auch in Deutschland gibt es ein aktives Vulkangebiet – die Eifel. Der Geologe und Autor Prof. Dr. Ulrich Schreiber ist überzeugt: Ein Vulkanausbruch in der Eifel ist möglich und die Folgen wären dramatisch. So wie vor 13.000 Jahren, als ein gewaltiger Ausbruch Unmengen an Asche und Bimsstein ausspuckte und sogar den Rhein aufstaute. (Text: SWR,…