FIVE of SIX

on

Zum gestrigen Abendessen gab es vom Weingut Hensel, dem Weingut am Flugplatz. einen

Aufwind Grauer Burgunder 2016

Ein klassischer Burgunder mit Noten von frischem Laub, Haselnüssen, sowie einem Hauch Vanille. durch einen dezenten Barriqueeinsatz, gewinnt dieser Wein an Komplexität und Würze, ohne an Frische und eigen- ständigem Charakter zu verlieren. Am Gaumen wirkt er dynamisch und frisch mit recht schlanker Struktur

Vanille konnten wir beim besten Willen nicht herausschmecken oder -riechen.

Die Aufwind-Weine stellen den Einstieg in die Hensel-Kollektionen dar, die nächsten Stufen wären dann „Höhenflug“ und „Ikarus“.

Wir werden einen weiteren grauen Burgunder aus dem Hause Hensel probieren. Dann den Höhenflug. Der Aufwind war okay, aber viel mehr auch nicht.

Was wurde zum Wein gegessen?

Eine

Geschmorte Rinderbrust an einer wunderbaren dunklen Soße mit einem Püree aus weißen Bohnen und einem Relish aus Speck, Zwiebeln und Tomaten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.