Entlang der roten Wehe

Wer noch niemals in freier Natur eine Biberburg gesehen hat, sollte unbedingt diese wirklich schöne Wanderung an der roten Wehe unternehmen.

Am Biberweg entlang sieht man jede Menge größere und kleiner Biberburgen und Staudämme. Die kleinen Biber nehmen sich selbst den größten und dicksten Baum vor und bringen ihn zu Fall (manchmal wird er auch – der Sicherheit der Wanderer geschuldet – vorher abgesägt).

Entlang des Weges finden sich viele Bäume, die gerade in „Bearbeitung“ sind.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen