Warning: Declaration of AVH_Walker_Category_Checklist::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/31/d111678329/htdocs/bar/wp-content/plugins/extended-categories-widget/4.2/class/avh-ec.widgets.php on line 136

Warning: Declaration of AVH_Walker_CategoryDropdown::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/31/d111678329/htdocs/bar/wp-content/plugins/extended-categories-widget/4.2/class/avh-ec.core.php on line 950
Der Limes! Oder: Römer in Wollendorf? - Die Lausibar

Der Limes! Oder: Römer in Wollendorf?

Der Limes verlief ca. 200 bis 260 n. Chr. stramm an den Grenzen meines Heimatdorfes, das muss man sich auch erstmal bewusst machen.

Hätte ich in diesen Zeiten mal „off e Brätche“ zum Pitter (ehemaliger Wirt der „Guten Quelle“) nach Rodenbach (oder wie wir sagen „Ochsfort City“) gewollt… das hätte wahrscheinlich Probleme geben können.
Befand ich mich überhaupt römertechnisch auf der richtigen Seite (gut oder böse aus Römersicht)?? Ich muss das mal nachschlagen.

Jedenfalls – der Blick durch das Fenster zeigt (auch) ab mitte rechts das Neuwieder Becken, am linken Rand schmiegen sich gen Horizont Niederbieber über Heimbach bis hinten im Nebel Ehrenbreitstein (und Koblenz) an die Höhen des Westerwaldes.

Den genauen Standort vom „Weiße Häisije“ findest hier.

Wer mehr über die Römer erfahren möchte, ist sicherlich ganz gut in der Römerwelt in Rheinbrohl aufgehoben.

One thought on “Der Limes! Oder: Römer in Wollendorf?

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen