Warning: Declaration of AVH_Walker_Category_Checklist::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/31/d111678329/htdocs/bar/wp-content/plugins/extended-categories-widget/4.2/class/avh-ec.widgets.php on line 136

Warning: Declaration of AVH_Walker_CategoryDropdown::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/31/d111678329/htdocs/bar/wp-content/plugins/extended-categories-widget/4.2/class/avh-ec.core.php on line 950
Der Hohe Acht Vulkan - Die Lausibar

Der Hohe Acht Vulkan

… oder „die Hohe Acht“

Die Hohe Acht ist ein mafischer Nephelinbasanit und hat ein Alter von 37,9 (+/- 1,1 Mio.) Millionen Jahren.
Bei diesem mit 746,9 Metern höchsten Berg der Eifel muss das Bild korrigiert werden, das sich aus der geologischen Karte ergibt: Wie bei der Lützelacht wird in der Karte anstehender Basalt und Blockbestreuung nicht unterschieden, so dass sich der Eindruck eines ausgebreiteten Lavastroms bietet, wobei die 37,9 Millionen Jahre alte Lava die pleistozäne Tallandschaft bis hinunter nach Jammelshofen bedeckt; an einer Stelle wird sie nach der Dastellung sogar von Unterdevon-Gestein überlagert. In Wirklichkeit besteht nur die Kuppe aus Basalt, die Bergflanken werden aus Unterdevongestein aufgebaut, die bis 690 Meter NN hinaufreichen.

Der Aussichtsturm auf der Kuppe wurde – wie man sagt – Kaiser Wilhelm I. zur Silberhochzeit geschenkt.
Der Blick auf die gesamte nördliche Eifel, von den Ardennen bis zum Westerwald, sowie über die mittlere und östliche Hohe Eifel ist fantastisch. Über dem Eingang des Turmes befindet sich eine Darstellung auf der eine ähnliche Gestalt wie Siegfried, im Kampf mit einer Schlange, zu sehen ist. Das Bild handelt von der Überwindung von Zwietracht und Streit.

Mehr Informationen findest du in der „Geologie der Eifel“ S. 328 u. A.

Die genaue Postition des Hohen Acht Vulkans findest du hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen