Die Fingerhut-Runde

Heute haben wir uns nach dem ausgelassenen Frühstück (war, wie es sich später herausstellte, ein Fehler… also das Frühstück auszulassen) spontan dazu entschlossen, eine kleine Runde durch den sehr nahen Gressenicher Wald zu machen. Der Gressenicher Wald eignet sich hervorragend für eine spontante Tour, denn eigentlich kann man stets Routen begehen, die man noch nie…

2 Fotos des Tages

1.) Ein Mistkäfer 2.) Ein Bläuling Beide gesehen heute im Nationalpark Eifel

Waldbesitzer verweigern Windradausbau!

80 Prozent der Deutschen sind gegen Windräder im Wald. Richtig so! „Diese Daten haben allerdings die Landesregierungen – auch die ehemalige rot-grüne Landesregierung in NRW – nicht daran gehindert, die Wälder für Windanlagen zu öffnen. Im NRW Landes-Entwicklungs-Plan 2017 (LEP) wurde dieser politische Willen auch rechtlich verankert. Die negativen Beispiele dieser Entwicklung lassen sich in…

Eisabfall!

Erster Advent und Schnee (zumindest) in der Eifel! Mal im Ernst, waren Sie schon mal in einem Windpark mitten im Wald bei Schnee und Temperaturen so um die null Grad Celsius? Ja? Nein? Das sollten Sie schnellsten einmal nachholen, diese Erfahrung sollten Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie da so durch durch den Fichtenwald…

Sternenregion Eifel

Es gibt wenige Plätze in Deutschland, an denen man ob der immer weiter voranschreitenden Lichtverschmutzung den Sternenhimmel beobachten kann. In der Eifel gibt es Gott sei Dank noch solch einen Platz. Harald Bardenhagen über den Sternenpark Nationalpark Eifel Sternenpark Karte Sternenpark Eifel Astronomiewerkstatt Sterne ohne Grenzen (Fotografie Hubble Teleskop © by NASA)

Crossgolf und Wein im Bullayer Wingert

Auch in diesem Jahr waren wir wieder für zwei Übernachtungen oben in der Onkel Tom’s Hütte beim Friedhelm Lenz inmitten herrlicher Weinberge. Diesmal huldigten wir jedoch nicht nur ausgiebig Bacchus und Vesta, sondern am sonnendurchtränkten Samstag auch der Göttin Salus. Wir spielten quer durch die Weinberge Crossgolf, nannten uns „PINK ELEPHANTS BULLAY„… und es war klasse!…

Das Calmont-Frühstück

Das Frühstück hoch oben am Calmont-Gipfelkreuz ist immer wieder ein Erlebnis. Natürlich muss man den Calmont nicht unbedingt schon am frühen Morgen über den Klettersteig bezwingen, man kann ihn auch – quasi „hintenrum“ – ganz bequem mit dem Auto „erfahren“. Oben angekommen. so oder so, eröffnet sich ein unglaublicher Blick über die Moselschleife bis weit…

In den Wäldern (I)

„Die Stille stellt keine Fragen, aber sie kann uns auf alles eine Antwort geben.“ Ernst Ferstl Wunderschöne Runde in absoluter Stille. Nach dem Gottfriedskreuz, dort wo wir den kleinen „Schlenker“ machten, einfach gerade aus über den kreuzenden Forstweg den Pfad runter gehen… passt schon. 😉 Aus dem Restaurant Süssendell wurde übrigens das AWO Seniorenzentrum Süssendell….

Entlang der roten Wehe

Wer noch niemals in freier Natur eine Biberburg gesehen hat, sollte unbedingt diese wirklich schöne Wanderung an der roten Wehe unternehmen. Am Biberweg entlang sieht man jede Menge größere und kleiner Biberburgen und Staudämme. Die kleinen Biber nehmen sich selbst den größten und dicksten Baum vor und bringen ihn zu Fall (manchmal wird er auch…

One Night in Kronenburg

Ein kleiner Ausflug… kurzentschlossen und schön. Und das Wetter spielte wieder einmal wunderbar mit. Kronenburg, das kleine Örtchen im deutsch-belgischen Grenzgebiet der Eifel, kennen wir nun schon viele Jahre… nicht zuletzt durch die KKK, die Kronenburger Kunst- und Kulturtage, die jedes Jahr viele Besucher durch die Gassen dieses gut erhaltenen, über 400 Jahre alten und…